MWC Barcelona Header

Der Mobile World Congress steht bevor und die Smartphonebranche scharrt schon mit den Füßen. Nokia-Hersteller HMD Global ist aktuell wieder in aller Munde, erst vor zwei Wochen wurde die diesjährige Iteration des Nokia 6 vorgestellt, allerdings noch nicht für diese Hälfte der Weltkugel. Doch das soll es für dieses Jahr wohl nicht gewesen sein. Der Chief Product Officer von HMD nimmt den Mund auf Twitter ganz schön voll:

Dementsprechend können wir auf dem MWC mit der europäischen Variante des Nokia 6 2018, aber auch mit einer des Nokia 7 oder vielleicht einem Nokia 9. Andere Gerüchte sprechen sogar von einer 4G-Version des legendären Nokia 3310, die kürzlich eine Bluetooth-Zertifizierung bekommen hat. Diese Woche kamen zudem jüngst angebliche Bilder eines Billig-Smartphones namens Nokia 1 mit ressourcenfreundlicher Android Go-Software ans Tageslicht. Der MWC in Barcelona steigt dieses Jahr zwischen dem 26. Februar und 1. März. Auf was für ein Mobiltelefon von Nokia wartet ihr? [via NPU]

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.