Wir hatten schon mehrmals in der jüngeren Vergangenheit über die Google Kamera berichtet, die dank der Arbeit einiger „Modder“ auch auf Smartphones anderer Hersteller verfügbar wird. Je nach Know-How eures Herstellers kann die Google-Software sogar die besseren Bilder aus eurer Kamera-Hardware herausholen. Jetzt gibt es von der neusten bzw. aktuellsten Google Kamera 8.1 (ab Pixel 5) eine neue Portierung, die die App auf weitere Smartphones verschiedener Android-Hersteller bringt.

Google aktualisiert regelmäßig seine eigene Kamera-App, stellt diese aber offiziell eigentlich nur für die eigenen Pixel-Smartphones bereit. Doch auch bei dieser App zeigt sich immer wieder die tolle Arbeit der großen Android-Community. Es gibt eine Menge an Leuten, die teilweise in ihrer individuellen Art die Google Kamera für andere Android-Smartphones portieren. Für eine dieser Portierungen ist ein frisches Update da.

Das ist zu wenig: Google Kamera braucht dringend mehr Funktionen – eine Wunschliste

Portierte Kamera-App landet auf weiteren Android-Smartphones fremder Hersteller

Der als Arnova8G2 bekannte Modder kann mit der neusten Beta der Version 6 seiner Portierung weitere Geräte von OnePlus, Xiaomi, Oppo und Samsung bedienen:

  • OnePlus 7t, 7 Pro 5G
  • Xiaomi Mi 10T Pro, Mi 9T
  • Oppo Reno 10x
  • Realme 7 Pro,
  • Samsung Galaxy S10 plus, S20 FE, S8, A71, S9+

Für die Google Kamera spricht einerseits der sehr simple Aufbau der Software, andererseits die starke HDR-Verarbeitung im „Post Processing“ für eine Optimierung der Aufnahmen. Man sollte als Nutzer wenigstens mal ein paar vergleichende Aufnahmen machen, um die portierte App mit der System-App des eigenen Smartphones zu vergleichen. Das größte Manko dieser portierten App ist in der Regel der fehlende Zugriff auf andere Kamerasensoren, wovon viele Geräte heute eine ganze Menge haben.

3 Beispiele dafür, warum der Umbau der Google Kamera dringend nötig war und gelungen ist

via Androidpolice

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.