Folge uns

Android

Honor 7X kommt nach Deutschland

Veröffentlicht

am

Honor 7X

Nun wurde das Honor 7X mal wieder präsentiert, jetzt für den europäischen und daher natürlich auch den deutschen Markt. 5X, 6X und nun das 7X, Honor bringt mit der X-Serie alljährlich ein potentes Android-Smartphone der jeweils aktuellen Mittelklasse an den Start. Deshalb bringt das neue 7X natürlich auch das Displayformat 18:9 mit, welches in den letzten Monaten zum neuen Standard geworden ist. Unter der Haube allerdings das gewohnte Bild von Geräten in dieser Preisklassse.

Während an der Rückseite ein Dualkamera (16 + 2 Megapixel) zum Einsatz kommt, ist vorn nur eine einzelne 8 Megapixel Cam verbaut. Unter der Haube stecken ein 3340 mAh Akku, wie auch der Kirin 659-Prozessor, 4 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte Datenspeicher. Zur Auslieferung hat das Honor 7X leider noch Android 7 Nougat an Bord, wird aber in den kommenden Monaten ein Update auf Android 8 Oreo erhalten.

In Deutschland liegt der Preis des 7X bei knapp 300 Euro. Damit steigt auch in dieser Smartphone-Serie der Preis in diesem Jahr etwas nach oben. Doch ohne Zweifel wird man auch dieses Huawei-Smartphone blind kaufen können, das ist bei den Chinesen fast bei jedem Gerät der Fall. Huawei setzt wie üblich auf ein Gehäuse aus Metall, um auch diese Frage abschließend zu klären. Der Kauf soll noch ab heute bei Honor möglich sein.

Update 6. Dezember 2017: Via Cashback-Aktion spart ihr euch 50 Euro, damit kostet das Honor 7X effektiv nur 250 Euro. /Update

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Christoph Riedlsperger

    5. Dezember 2017 at 18:20

    Was wäre besser, ein zwei Jahre altes Flagship also z.B: ein S6 edge oder ein aktuelles Mittelklasse Smartphone?

    • Denny Fischer

      6. Dezember 2017 at 07:10

      Tja, wirklich gute Frage. Ich lege tatsächlich viel Wert auf eine aktuelle Software, um alle potenziell möglichen Funktionen haben und nutzen zu können. Ein altes Gerät wäre da natürlich unprakitsch, wenn man es nicht mit Custom-ROMs ausstattet. Andererseits würde ein altes Flaggschiff vermutlich noch immer bei Dingen wie der Kamera auftrumpfen können.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt