Als ich neulich über das Fettnäpfchen schrieb, in das OnePlus leider getreten ist – sie hatten auf dem Unternehmensaccount einen Tweet von einem iPhone abgesetzt – gab es einige, durchaus berechtigte Kommentare, dass das iPhone im Social-Media-Management (leider) immer noch der Standard ist.

Das liegt nicht zuletzt daran, dass unter iOS Apps besser auf die Kamerafunktion des Smartphones zugreifen können. Während Apps beim iPhone häufig direkt auf die Kamera zugreifen können, machen sie unter Android nur einen Screenshot vom Sucher, was verständlicherweise zu deutlich schlechterer Qualität führt.

Deshalb braucht es unter Android Kooperationen zwischen App-Entwicklern und Geräte-Herstellern, um diesen Umstand zu ändern. Wie Leaker Ahmed Qwaider auf Twitter zu berichten weiß, soll es in der Zukunft eine solche Zusammenarbeit zwischen Samsung auf der einen und Snapchat, TikTok und Instagram auf der anderen geben.

Keine Abstriche bei Download-Qualität der Fotos

„Wenn du jetzt mit der Kamera auf einem dieser Geräte fotografierst, verringert sich die Qualität nicht nach dem Herunterladen“, so der Leaker. Ihm zufolge sollen zumindest Nutzer aller Smartphones der Galaxy-S23-Familie in den Genuss dieses Features kommen. Es ist aber denkbar, dass der Support auf mehr Samsung-Geräte ausgeweitet wird.

Völlig neu ist zumindest eine Kollaboration zwischen Samsung und Snapchat nicht. Schon beim Galaxy S22 warben die Südkoreaner mit einer nativen Integration der Kamera in die Messaging-App. Ähnlich sieht es beim Google Pixel 6 aus, wo Snapchat direkt auf die Nachtsicht-Funktion zugreifen kann. Dass Smartphone-Hersteller mit mehr App-Anbietern zusammenarbeiten, ist aber natürlich zu begrüßen, zumal Instagram und TikTok mehr Nutzer als Snapchat vorweisen können.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert