Bei angeblich repräsentativen Umfragen muss man immer doppelt skeptisch sein, wenn die Ergebnisse auf den Antworten von nur 1.000 Befragten beruhen. Allerdings weist eine aktuelle Marktforschung im Auftrag von Web.de und GMX auf ein wichtiges Thema hin: den Datenschutz in der Cloud.

Wie die Umfrage zeigen soll, speichert rund jeder Zweite sensible Daten in der Cloud, darunter zum Beispiel Rechnungen oder Scans wichtiger Dokumente wie Reiseunterlagen oder Verträgen. Sogar Ausweisdokumente sind bei jedem Siebten dabei.

80 Prozent speichern Fotos in der Cloud

Und Fotos werden da noch nicht mal mitgezählt, denn 80 Prozent der Befragten gaben an, Bilder in der Cloud zu speichern, etwa 50 Prozent auch Videos. Unter Android und iOS ist es für Normalverbraucher regelrecht schwierig, das zu verhindern (oder es ist ihnen gar nicht direkt bewusst, dass das geschieht) – und es ist ja auch ungeheuer praktisch, falls das Smartphone kaputt oder verloren geht.

Während Datenschutzbedenken bei 44 Prozent der Befragten gar rückläufig sind, finden drei Viertel eine Verschlüsselungsmöglichkeit grundsätzlich wichtig, wenngleich vermutlich den wenigsten bewusst ist, wie sich das überhaupt äußert.

Nur 20 Prozent nutzen Google Drive – kann das sein?

Bei den Ergebnissen der Frage nach der verwendeten Cloud bin ich allerdings etwas ungläubig, denn nur rund 20 Prozent antworteten, Google Drive zu benutzen. Vermutlich sind das aber nur die Personen, bei denen die Google-Cloud im aktiven Einsatz ist, schließlich stellt der Internetriese jedem Nutzer 15 GB kostenlos zur Verfügung.

Tatsächlich bringt Android es nämlich auf rund 70 Prozent Marktanteil in Deutschland. Die Angabe von Apple mit etwa 10 Prozent Cloud-Nutzern bei 30 Prozent Marktanteil klingt schon etwas plausibler.

Die Umfrage hat mich auf jeden Fall nochmal dazu angeregt, meine verschiedenen Cloud-Dienste endlich mal aufzuräumen – nicht nur um Platz zu schaffen, sondern vor allem um möglicherweise sensible Daten zu löschen. Wie sieht es bei euch aus?

via

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert