Google plant ein erstes Tablet nach vielen Jahren in 2023 an den Start zu bringen. Das intern als Tangor bezeichnete Gerät ist schon als Pixel Tablet bekannt und offiziell angekündigt. Erst wenige Stunden vor diesem Artikel sind neue Details ans Tageslicht gelangt. Nun wissen wir, dass es auch ein Pixel Tablet Pro geben soll.

Dazu ist abermals ein bekannter Entwickler fündig geworden, der sich die neusten Quellcodes (Android 13 QPR Beta) angeschaut haut. Dort sind diverse Verweise zu neuen Geräten auffindbar, darunter jetzt erstmals „Tangor Pro“. Leider ist das schon alles, was es heute zu berichten gibt.

Noch sind keine Details zu potenziellen technischen Daten bekannt. Der Kollege meint nur, dass das Gerät wohl „im frühen Entwicklungsstadium“ ist. Da müssen wir die kommenden Monate abwarten, bis weitere Infos bekannt sind.

Das reguläre Pixel Tablet ist technisch eher Mittelklasse. Soll zwar über Google Tensor verfügen, aber wohl nur über 4 GB RAM. Das hält auf jeden Fall den Preis niedrig. Möglich, dass Google deshalb auch wieder ein Gerät mit mehr Power plant, dass Highend-Nutzer anspricht und mit iPad Pro konkurriert.

Das wissen wir heute über das Google Pixel Tablet:

  • 10,95 Zoll Display
  • vier Lautsprecher
  • zwei einfache Kameras, weniger Features als bei den Smartphones
  • USB-C-Anschluss
  • Wifi 6, aber kein GPS oder LTE
  • Google Tensor-Prozessor, 4 GB RAM
  • 128/256 GB Speicher
  • PIN-Anschluss für Docking-Station
  • Docking-Station mit Lautsprecher
  • Support für USI-Stylus
  • Android 13 ab Werk
  • erscheint erst 2023, niedriger Preis erwartet
Google Pixel Tablet 2023 Teaser

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar-Foto

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Das normale Tablet für das Kind als Medientablet, ein wenig Zeichnen und co

    Das Pro für mich. Perfekt wäre das

  2. Wenn sie klever sind, verbauen sie die Pixel-Kameratechnik. Das wäre ein Alleinstellugsmerkmal im Tablet-Sektor. Asiaten fotografieren gerne mit Tablets.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.