• Google leakt ein neues Smartphone mal wieder selbst.
  • Kurioserweise in einem Malbuch für „Superfans“.
  • Diese Story geht in die Historie der Pixel-Leaks ein.

Google hat eine Superfans-Community rund um seine Pixel und Nest-Hardware aufgebaut. Manchmal gab es Socken und Sticker zugeschickt, diesmal wohl ein Ausmalbuch. In diesem Buch ist allerdings etwas sehr ungewöhnlich. Eine Liste der enthaltenen Seiten mit Google-Produkten erwähnt ein noch gar nicht offiziell vorgestelltes Pixel-Smartphone. Und das könnte von Google sogar sehr absichtlich umgesetzt worden sein.

Google und die Leaks: Man hat nicht viel im Griff, nicht mal sich selbst

Schauen wir auf die letzten Jahre, dann hatte Google schon regelmäßig neue Smartphones mehrere Monate vorher angekündigt. Es gab erste Grafiken und ein paar Details. Das hängt auch damit zusammen, dass Googles neue Geräte schon extrem früh in sogenannten Leaks auftauchen. Geheimhaltung fehlgeschlagen. Wir kennen zum Beispiel seit Monaten das Pixel 6a-Design, obwohl das Smartphone erst in vier Monaten erscheinen soll.

So soll das Pixel 6a übrigens aussehen:

via Onleaks

Malbuch für Google-Fans erwähnt neue Geräte, die offiziell noch nie erwähnt worden sind

Ob diese Leaks von Google sogar gewollt sind, das wissen wir nicht. Aber man scheint damit zu spielen. Das in diesem Superfans-Buch erwähnte Pixel 6a steht da bestimmt nicht aus Versehen drin. Jedenfalls nicht schon Monate vor der Präsentation. Oder was meint ihr?

via Droid-life

Übrigens ist das Gerät auf Seite 6 und 7 in diesem Malbuch nicht zu sehen. Es wurde also wirklich nur auf der ersten Seite erwähnt. Das ist dann übrigens die erste offizielle Erwähnung des Pixel 6a. Bislang wurde das Smartphone, welches für den Mai erwarten, von Google-Leuten öffentlich noch nie namentlich genannt.

Neues Günstig-Handy von Google: Was wir übers Pixel 6a schon wissen

Ich erinnere mich an andere kuriose Leaks. Die Pixel Buds A hatte Google zum Beispiel in einem E-Mail-Newsletter versehentlich gezeigt. Frühere Pixel-Telefone landeten viele Monate zu früh im ukrainischen Schwarzhandel. Und ein Nexus-Handy war mal auf einem Foto zu sehen, als Google eine neue Android-Statue enthüllte.

Einladung für Deutsche: Kommen die Pixel Superfans zu uns?

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.