Huawei will im kommenden Monat ernst machen und ein Vorreiter für die flotte Verteilung neuer Android-Updates sein. Um die zehn Smartphones von Huawei und Honor werden noch im September eine Betaversion von Android Q erhalten, die auch die aktualisierte EMUI 10 mitbringen wird. Ist die restliche Entwicklung schnell und ohne große Hürden, ist mit einem […]

Huawei will im kommenden Monat ernst machen und ein Vorreiter für die flotte Verteilung neuer Android-Updates sein. Um die zehn Smartphones von Huawei und Honor werden noch im September eine Betaversion von Android Q erhalten, die auch die aktualisierte EMUI 10 mitbringen wird. Ist die restliche Entwicklung schnell und ohne große Hürden, ist mit einem fertigen Update auf jeden Fall noch in 2019 zu rechnen und das für mehrere Geräte der Chinesen.

Eine in China aufgetauchte Liste soll sagen können, welche Huawei-Smartphones bereits im September eine Betaversion der neuen Firmware erhalten werden:

8. September

  • P30
  • P30 Pro

Später im September

  • Mate 20
  • Mate 20 Pro
  • Mate 20X
  • Mate 20 RS
  • Honor 20
  • Honor 20 Pro
  • Honor V20
  • Honor Magic 2

Über EMUI 10 sind nur die ersten wenigen Details bekannt, zudem ist das finale Android Q noch gar nicht erschienen. Huawei scheint sich aber sicher zu sein, liefern zu können. Wir behalten das im Auge.

EMUI 10 wohl sogar für über 35 Smartphones geplant

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.