Folge uns

Android

Mi A1: Xiaomi sucht Tester für Android 8 Beta

Veröffentlicht

am

Xiaomi Mi A1

Xiaomi hat mit seinem Mi A1 das erste Android-Smartphone für Android One an den Start gebracht, nun will der Hersteller das Update auf Android 8 Oreo testen. Und dafür sucht auch Xiaomi gewillte Besitzer des Gerätes, an einer Beta teilzunehmen und Feedback abzugeben. Man erhält also die neue Firmware mit der neuen Android-Version vorab, muss allerdings eventuell mit dem ein oder anderen Bug leben. Bis dann eben die finale Firmware kommt, die Xiaomi mit dem Feedback der Nutzer in den kommenden Wochen fertigstellt.

Getestet wird natürlich das nackte Android, wie es Google quasi geschaffen hat. Es ist das erste Xiaomi-Smartphone für den europäischen Markt, zudem das erste neuere Android-Smartphone für Android One. Zuletzt sind weitere Geräte gefolgt, darunter das HTC U11 Life. Letzteres kam bereits mit Android 8 an Bord in den Handel, Xiaomi hat das leider aus unbekannten Gründen nicht hinbekommen.

Wie dem auch sei, Besitzer des Mi A1 können sich im Forum des Herstellers für die Beta anmelden. Deadline für die Bewerbung ist der 11. Dezember 2017. Bewerben dürfen sich die Besitzer des Mi A1 aus allen Regionen, ihr solltet aber der englischen Sprache mächtig sein. Mich würde nicht wundern, wenn die Firmware in den nächsten Tagen auch so geleakt wird.

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Patrick Bäder

    5. Dezember 2017 at 18:43

    Ich würd´s mir gerne kaufen, aber nur ohne Import aus China und zu einem vernünftigen Kurs. Die Bestellung über amazon.es für 229 habe ich leider „verpennt“ und der Conrad „Deal“ mit zusätzlichem Home Mini ist mir irgendwie entgangen :(

    Naja. Mal die Augen offen halten. So eilig ist es nicht ;)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt