Sollte dieser Commit durchkommen, könnte das Teilen von WLAN-Netzwerken mit Anderen unter Android noch schneller gehen als jetzt schon.

Ab Android 10 hat Google eine sinnvolle Neuerung eingeführt, um es einfacher zu machen, anderen ein WLAN-Passwort zur Verfügung zu stellen. Dort könnt ihr nämlich in den Einstellungen ganz easy einen QR-Code erstellen, der das Passwort für ein WLAN-Netzwerk enthält. Die andere Person muss diesen dann nur noch scannen, schon ist es mit dem entsprechenden Netzwerk verbunden.

Das ist aber kein ganz eleganter Weg, schließlich erfordert das eben eine physische Nähe. Zwar könntet ihr auch einen Screenshot verschicken und die andere Person könnte diesen z.B. mit Google Lens auslesen. Komfortabel ist das aber nicht, wenn es schließlich auch anders umgesetzt werden könnte.

Selbst Uralt-Geräte erhalten neue Android-Funktion – Verteilung von Nearby Share für mehr Nutzer

WLAN über Nearby Share teilen?

Genau das ist offenbar jetzt der Fall, wie aus einem AOSP-Commit hervorgeht, den die Kollegen von den XDA-Developers mal wieder ausgegraben haben.

Implemented nearby button that displays wifi sharing intent and long press button that opens wifi qr share fragment

Dementsprechend würde die Seite, auf der sich ansonsten WLAN-Netze teilen lassen, so angepasst werden, dass es einen Nearby-Share-Button gibt. Per Knopfdruck könnte man also Smartphones in der Nähe Zugang zum genutzten WLAN-Netzwerk geben. Wie es auch bei Dateien über Nearby Share der Fall sei, müsse auch hier vermutlich zunächst das Einverständnis beider Parteien eingeholt werden, so XDA-Chef Mishaal Rahman.

Starke Neuerung für Nearby Share: Android-Apps lassen sich bald einfacher an andere Geräte senden

Android 12: Erste Developer Preview steht vor der Tür

Der Commit wurde noch nicht gemerget, langsam wird es aber Zeit für die Feature der nächsten Android-Version. Schließlich dürfte die erste Developer Preview von Android 12 bereits nächsten Monat an den Start gehen. Sicher ist das natürlich nicht, aber nicht völlig auszuschließen. Wünscht ihr euch so eine Funktion?

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.