In diesen Tagen hagelt es an neuen Leaks zum Samsung Galaxy Note 10, jetzt gibt es auch die wahrscheinliche Preisgestaltung der neuen Flaggschiff-Smartphones. Diesmal ist diese sogar wieder interessanter, weil es das Note 10 in zwei unterschiedlichen Varianten mit einer leicht unterschiedlichen Ausstattung gibt. Wir bleiben für den Einstieg aber noch dreistellig, das ist die […]

In diesen Tagen hagelt es an neuen Leaks zum Samsung Galaxy Note 10, jetzt gibt es auch die wahrscheinliche Preisgestaltung der neuen Flaggschiff-Smartphones. Diesmal ist diese sogar wieder interessanter, weil es das Note 10 in zwei unterschiedlichen Varianten mit einer leicht unterschiedlichen Ausstattung gibt. Wir bleiben für den Einstieg aber noch dreistellig, das ist die gute Nachricht.

Nur Bares ist Wahres

999 Euro werden laut Händler fällig, wie Winfuture berichtet. Dafür bekommen wir das normale Note 10, das aber Flaggschiff-Power besitzt und wahrscheinlich schon einen internen Datenspeicher von satten 256 GB. Letzteres gibt es auch beim Note 10+ zum Einstieg, das allerdings erst ab 1149 Euro den Besitzer wechselt.

Auffälligster Unterschied wird das Display sein, da das Note 10 mit 6,3″ Diagonale aufwartet und das Note 10+ mit reichlichen 6,7″. Zudem gibt für das Note 10+ weitere Sensoren für die Hauptkamera, allerdings fehlen hierzu die entscheidenden Details.

US-Behörde bestätigt mit Fotos das Samsung Galaxy Note 10+

Präsentiert werden die neuen Geräte am 7. August 2019, das Event dafür ist längst von Samsung offiziell bestätigt. Mit dazu gibt es auch die neue Galaxy Watch Active 2, die es vermutlich zum Marktstart im Bundle-Angebot mit den Note-Smartphones geben könnte.

Samsung Galaxy Note 10 offiziell für August angekündigt

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.