Folge uns

Android

Moto C2: Erste Spezifikationen zu neuem Android-Go-Smartphone

Veröffentlicht

am

Motorola Logo 2014

Motorola arbeitet derzeit an einem Smartphone, welches verdächtig nach einem Android-Go-Gerät aussieht. Das lassen die schwachen Komponenten aber auch hoffen. Schon vor ziemlich genau einem Monat hatten wir Infos zum Moto C2 im Blog, damals konnten wir jedoch nur mit Rendern aushelfen. Jetzt gibt es auch ein paar Spezifikationen. Bei der amerikanischen Zertifizierungsbehörde FCC sind nämlich entsprechende Dokumente aufgetaucht, die das vermuten lassen.

Diese sind jedoch, wie zu erwarten war, am untersten Ende des Möglichen angesiedelt. Der RAM ist 1 GB groß, der Flash-Speicher 16 GB. Neben einem etwa 2.000 mAh großen Akku und LTE ist auch ein Display mit einer Diagonalen von 5 bis 5,2 Zoll an Bord. Ob das jetzt schon die mysteriöse Plus-Variante ist, bleibt abzuwarten. Diese soll nämlich zusätzlich mit einem Fingerabdrucksensor ausgerüstet sein. Die Hardware scheint prädestiniert für Googles abgespeckte Version von Android, Android Go.

Mehr Speicher als beim Moto C

Letztes Jahr kam das Moto C noch mit 8 GB Speicher und 3G für Entwicklungsländer auf den Markt, daher bin ich schon froh, dass man die Messlatte wenigstens ein kleines bisschen anhebt. So einsteigerfreundlich wie die Hardware ist, wird aber auch der Preis werden – ich rechne mit irgendwas um die 100 Euro. Ein bisschen mehr Schlagkraft dürfte das Moto One Power mit Android One liefern, welches sich ebenfalls aktuell in der Produktion befinden soll. [via]

Für Einsteiger: Moto C2 steht in den Startlöchern

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt