Moto Z2 und Moto E4 auf ersten Bildern zu sehen

Motorola plant nach dem Moto G5 natürlich mit weiteren Android-Smartphones, nun sollen wir das neue Moto Z2 und auch das Moto E4 auf ersten Bildern sehen. Wir sehen hier ganz offensichtlich Renderings der Geräte, die allerdings von einem Bildschirm abfotografiert worden sind. Dennoch erkennt man diverse Details, beim Moto E4 nämlich einen Fingerabdrucksensor und beim Moto Z2 (Force) eine doppelte Kamera.

Motorola Moto E4 Leak
potenzielles Moto E4 Plus

Generell macht das Moto E4, welches unter dem Moto G5 angesiedelt sein wird, einen auf den ersten Blick sehr hochwertigen Eindruck. Noch mehr liefert das neue Moto Z2, das grundsätzlich an seinen Vorgänger anknüpfen wird. Erneut eine stark überstehende Kamera, erneut ist das Verhältnis aus Display und Gehäuse nicht sonderlich modern.

Motorola Moto Z2 Force Leak

Optisch rückt dafür der Fingerbadrucksensor in den Hintergrund, ich erwarte eine Gestensteuerung wie im Moto G5 und Huawei P10. Beim Moto Z2 ist der Hersteller leider etwas in der Innovation gebremst, weil die Moto Mods der ersten Generation auch mindestens mit Z2 und Z3 kompatibel sein sollen.

Noch sind nur wenige Details zu den Geräten bekannt, die Quelle der Bilder ist allerdings eine gute. Von OnLeaks stammen diese, zuletzt glänzte man meist mit später bestätigten Leaks.

[via SlashLeaks]

  • Patrick Bäder

    Sorry Lenovo, aber was bitteschön sind das für Ränder ums Display……..

    Aber hauptsache das Z2 wieder schön dünn……. und wieder mit Kamera Buckel…….

    So sehr ich deren Stock Android Oberfläche mag und auch das eigentliche Grunddesign ganz gut finde, aber solche abartig dicken Rahmen oben und unten gehen echt mal gar nicht !!
    Und das sage ich nicht wegen G6 und S8. Schon im Vergleich mit meinem G4 fand ich die Moto´s daneben abartig dick umrahmt :o

    • hatte auch gehofft, dass sich da was tut. Mehr Display wäre schon gut.

  • Mancus Nemo

    Ja seh ich auch so, Kamerabuckel geht mal gar nicht. Da können se das Teil auch gleich behalten.