Es ist inzwischen zum Trend geworden, Android Auto per Adapter kabellos zu nutzen. Diesen hat auch Motorola erkannt und ein neues Gadget vorgestellt. Seit einiger Zeit gibt es von Motorola einen kleinen Dongle namens MA1 zu kaufen, der Android Auto auch in Fahrzeugen kabellos ermöglicht, die eigentlich eine Kabelverbindung benötigen. Motorola ist der erste größere Name, der auf diesen Trend aufspringt und eine eigene Lösung anbietet.

Android ermöglicht kabelloses Android Auto für alle Geräte ab Android 11

Es ist leider immer noch normal, dass selbst neuere Fahrzeuge eine Verbindung zu Android Auto herstellen können, aber leider nur per Kabel. Selbst in Autos, die tatsächlich über WLAN verfügen, ist das weiterhin keine Seltenheit. Um das Kabel zu umgehen, braucht es die angesprochenen Adapter. Ein entsprechender Trend kam erst hoch, als Google das kabellose Android Auto für alle Android-Telefone ermöglichte.

In den Jahren zuvor haben sich bereits einige Crowdfunding-Projekte mit sehr ähnlichen Ideen aufgetan. Besonders bekannt ist AAWireless. Aber auch Carsifi konnte mit einem vergleichbaren Konzept punkten. Motorola erfindet zwar das Rad nicht neu, dürfte dafür in der breiten Bevölkerung etwas mehr Vertrauen genießen. Dummerweise bekommt es ausgerechnet der international seit Jahrzehnten bekannte Hersteller nicht hin, seinen Dongle weltweit anzubieten.

Android Auto ohne Kabel ist deutlich komfortabler für kurze Fahrtstrecken

Diese Adapter schlagen die Brücke zwischen Auto und Telefon. Ihr verbindet den Adapter mit dem USB-Anschluss, während die Verbindung zum Smartphone per WLAN hergestellt ist. Nun könnt ihr Android Auto nutzen, ohne dafür das Smartphone per USB verbinden zu müssen. Den Adapter lasst ihr einfach am Auto angeschlossen. Diese kabellose Verbindung erhöht zwar den Stromverbrauch, ist aber komfortabler. Jedenfalls auf kürzeren Strecken.

Motorola konnte die Nachfrage nach dem MA1-Adapter in den USA kaum bedienen. Weltweit steht der Marktstart noch aus. Bis dahin wird der Preis von rund 90 Euro hoffentlich noch nach unten korrigiert. Immerhin: Für den recht hohen Preis überzeugte der Adapter bislang in den meisten Testberichten und machte Android Auto ohne Probleme und wie erwartet kabellos nutzbar.

Carsifi und AAWireless: So bringt ihr Android Auto kabellos in jedes Auto

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

4 Kommentare

  1. Leider ist überhaupt nicht rauszubekommen, wann es den MA-1 endlich in Deutschland/ Europa geben wird 🤐
    Würde sofort 2 Stück für meine beiden Fahrzeuge kaufen!

  2. Wo ist die News versteckt? Keine neuen Infos zu den Artikeln der vergangenen drei Monate.

    Ich möchte das Ding endlich kaufen!
    (Von mir aus auch einen der beiden Konkurrenz Dongles, aber auch die gibt es nicht)

  3. Es gibt noch ein sehr gutes Gerät zur kabellosen Übertragung von Android Auto.
    Ein Wireless Adapter für Android Auto von need4straem. Ich habe auch auf den Motorola MA1 gewartet. Aber jetzt habe ich mir aus deutscher Produktion einen Adapter online bestellt. Ich kann nur sagen sehr gut und einfach zu instalieren. Funktioniert jeden Tag ohne Probleme.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.