Folge uns

Android

Motorola One Pro mit besonders auffälliger Quad-Kamera (Bilder)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Motorola wird die One-Serie in zweiter Generation noch ordentlich erweitern, dem One Vision wird auch noch ein One Pro an die Seite gestellt. Highlight ist auch in diesem Fall die Software, das installierte Android One wird über zwei Jahre mit neuen Systemupdates beliefert. Aber Motorola will auch an der Rückseite eine Besonderheit liefern, dort ist eine Quad-Kamera verbaut.

Rekordverdächtiger Kamerabuckel

Möglichst auffällig, so war wohl das Motto der Designer. Neben der Quad-Kamera (48 MP, „Dual-OIS“) steckt im rückseitigen Buckel auch noch ein Motorola-Logo, vielleicht erneut für den Fingerabdrucksensor vorgesehen.

Vorn kommt wieder eine kleine Notch in der Mitte des Displays zum Einsatz, andere Smartphones der One-Serie hatten links im Display das sogenannte „Punch-Hole“. Drei Farben wird es für das Motorola One Pro geben, die Details zur restlichen Hardware sind bislang leider noch nicht bekannt. Hohe Mittelklasse ist zu erwarten.

Motorola wird die weiteren Modelle der One-Serie, darunter auch das neue Action-Modell, schon bald irgendwo auf dieser Welt präsentieren.

Motorola One Vision Testbericht: Ein Android-Smartphone für jedermann

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge