Samsung hat in den letzten Tagen das neue Galaxy A7 mit einer Triple-Kamera vorgestellt, in der zweiten Oktoberwoche kommt nächste Gerät mit einer Quad-Kamera. Samsung geht gerade in einer sehr experimentelle Phase über, die A-Serie soll neue Features zuerst erhalten und das tut sie derzeit auch. Erst die dreifache Kamera beim A7, dann eine vierfache Kamera im kommenden Galaxy A9. Ob der „Star Pro“-Zusatz im Namen auch bei uns bleibt, dürfte aktuell noch eine offene Frage sein.

Nun können uns AllAboutSamsung mit einem Konzept zeigen, wie das Galaxy A9 ungefähr aussehen wird. Über das Datenblatt gibt es ebenso ein paar wichtige Infos, wie etwa die Kapazität des 3720 Milliamperestunden starken Akkus. Beim AMOLED-Display gibt es 6,28 Zoll, der Prozessor soll ein Snapdragon 660 von Qualcomm sein. Eine gute Kombination, die hier aber mit Sicherheit über 400 Euro kosten wird.

Bisher bekannte Details der Kameras:

  • 8 MP Weitwinkel Kamera mit 120° FOV
  • 24 MP Hauptkamera
  • 10 MP Zoomkamera
  • 5 MP Zoomkamera
  • (24 MP Sony IMX 576 Frontkamera)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.