Snapshot ist zwar ein persönlicher Feed für Google Assistant-Nutzer, dieser konnte bis jetzt aber nicht personalisiert werden.

Google spendiert der Snapshot-Funktion in Google Assistant eine längst überfällige Neuerung, mit der wir endlich die Kontrolle übernehmen können. Bislang konnten wir nämlich weniger interessante Karten aus Snapshot immer wegschieben, doch es gab keine permanenten Einstellungen. Endlich ist das anders! Die ersten Nutzer erhalten Zugriff auf die neuen Snapshot-Einstellungen, um die dort angezeigten Inhalte besser kontrollieren zu können.

Snapshot in Google Assistant: Inhalte können endlich personalisiert und daher besser gesteuert werden

Die ersten Nutzer finden direkt in der Today-Headline von Snapshot nun ein Zahnrad, über welches sie in die Einstellungen gelangen. Hier kann man nun bis ins Detail aktivieren und deaktivieren, was in Snapshot an Informationen geliefert werden soll. Dazu zählen Wetter, Termine, Erinnerungen, Aufgaben, Rechnungen, Notizen, Reisebuchungen, Geburtstage, Jahrestage, Aktien und noch einiges mehr.

Vermutlich hat Google erst mal wieder einen testweisen Probelauf gestartet, rollt diese neuen Einstellungen also für die ersten aber nicht für alle Android-Nutzer sofort aus. In den kommenden Wochen erwarte ich dieses Zahnrad aber auch bei deutschen Nutzern, damit auch wir die Inhalte in Snapshot ein wenig besser kontrollieren können.

Von Google gab es für die neuen Einstellungen noch keine Ankündigung.

Erster Rollout wohl nur ein Probelauf

Kurz reingeholt: Snapshot, was soll das sein? Das ist der persönliche Newsfeed, wenn ihr Assistant auf eurem Smartphone komplett öffnet – geht auch in der Google-App. Unter anderem an dem folgenden Symbol zu erkennen:

Snapshot (Tagesübersicht) für den Homescreen: Google Assistant erhält neuen Schnellzugriff auf Android-Handys

via 9to5Google

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.