Miitomo

Miitomo war die erste Android-App oder das erste Android-Spiel von Nintendo, doch ein richtiger Erfolg konnte die Social-App nie werden – und wird deshalb nun eingestellt. Miitomo war sicher lang erwartet, denn Nintendo feierte damit Premiere auf Android-Geräten. Aber Miitomo konnte nirgends richtig Fuß fassen, das Spiel mit Fokus auf soziale Kontakte wird vermutlich bei nur wenigen Nutzern wirklich dauerhaft zum Einsatz gekommen sein. Schade eigentlich, oder was meint ihr?

Nun stellt Nintendo die Dienste von Miitomo ein, es können und sollten im Spiel also auch keine In-Game-Coins mehr gekauft werden. Komplett Schluss ist dann wohl am 9. Mai, heißt es in der Pressemitteilung. Richtigen Erfolg konnte Nintendo mobil zuletzt auch eher mit der eigenen Switch-Konsole einfahren, nicht aber unbedingt mit Spielen für iOS und Android. Oder hat hier wer Super Mario Run mal länger gespielt?

Preis: Kostenlos+

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.