Folge uns

Android

Nokia 8: Update auf Android 8 reift, Beta läuft bereits gut

Veröffentlicht

am

Nokia 8 Android 8 Oreo Beta

Nokia will auch bei den Oreo-Updates mächtig Gas geben, nun gibt ein Produktmanager einen ersten Einblick auf den Entwicklungsstand. Nokia ist ein Vorbild bzgl. der Sicherheitspatches für seine eigenen Smartphones und zudem befinden sich alle Geräte mit Android 7.1 auf einem aktuellen Stand. Inzwischen ist aber Android 8 verfügbar, doch wann werden diese Updates kommen? Laut Nokia könnte es schnell gehen, so zumindest mein Eindruck der Meldung.

Erstes Smartphone mit Android 8-Update, das nicht von Google kommt?

Juho Sarvikas von Nokia postet schon jetzt erste Bilder von der Beta. Seinem Text nach scheint die Entwicklung zügig voranzuschreiten und die Firmware schon jetzt ganz gut zu laufen. Wenn die Firmware perfekt ist, folgt der finale Rollout von Android 8 Oreo für das Nokia 8. Klingt für mich danach, dass es eigentlich nicht mehr lange dauern kann.

Diese Teaser sind für mich ein Indiz dafür, dass Nokia schon recht weit ist. Oder anders gesagt: Solche Teaser haut man wohl kaum raus, wenn es noch drei Monaten dauern würde. Neben dem Nokia 8 werden auch die Geräte 3, 5 und 6 auf Android 8 aktualisiert. Festgelegte Termine gibt es aber keine. [via Twitter, Pocketnow]

17 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

17 Comments

  1. Thomas Polster

    18. September 2017 at 12:20

    Wenn das Update genau so schnell OTA sein sollte, wie das Gerät an sich im Handel „verfügbar“ ist und so „stolze Besitzer findet“ , wird es wohl noch eine Weile dauern. Hab Interesse an einem Nokia 8, möchte es aber schon mal vorab „in der Hand halten“, ob es tatsächlich überzeugt. Online überall bestellbar. Aber „vor Ort“ im Handel? Media Markt, Saturn usw….. Fehlanzeige. „Kommt demnächst“. Wann?-???? So wird das nichts.

    • Denny Fischer

      18. September 2017 at 12:28

      also im MM bei mir im Dorf Zwickau ist es da :D

    • Thomas Polster

      18. September 2017 at 12:31

      Dann versuche es mal in Berlin und Umgebung. Keine Chance.

    • Thomas Polster

      18. September 2017 at 13:19

      Siehste. Beim „preiswerten“ Note 8 des „etablierten Branchenprimus“ klappt das z. B. besser.

    • Denny Fischer

      18. September 2017 at 13:41

      aber müsste ja der Händler schult sein, wenn er das Gerät im Lager aber nicht in den Shops hat. Oder Samsung macht da einfach mehr Druck bzw. arbeitet mit denen zusammen und bietet mehr Exemplare.

    • Thomas Polster

      18. September 2017 at 14:11

      Seh ich auch so. „Langjährige gute Zusammenarbeit“, verbunden mit entsprechender Stückzahl und entsprechenden Margen. Nicht so ein Neuling, wo die nicht wissen, ob es tatsächlich „läuft“. Ist eben so. Hilft auch das „pure“ Android und „schnelle“ Updates nichts, um wieder mal auf’s Thema zurückzukommen.

    • Denny Fischer

      19. September 2017 at 09:13

      aber Nokia sollte doch als Name schon ausreichen, um daran Interesse zu haben

    • Thomas Polster

      19. September 2017 at 10:15

      Ist es aber offensichtlich nicht.

    • Karlo Luna

      18. September 2017 at 22:41

      Ja, Schuld liegt selbstverständlich bei den Händlern.
      Allerdings sind sowohl Saturn als auch Media Markt vor Ort zumindest in aller Regel absolut schlecht.

    • Karlo Luna

      18. September 2017 at 22:38

      Doch. Bei Cyberport.

    • Andreas Glatz

      18. September 2017 at 13:12

      Man hat doch ein Rückgaberecht bei Amazon.

    • Thomas Polster

      18. September 2017 at 13:17

      Wenn man sich das Gerät aber z. B. im Rahmen einer Vertragsverlängerung zulegen möchte, ist das mit dem Zurückgeben bei Nichtgefallen nicht so „einfach“. Da müsste man „vorher“ schon wissen, was man „will“.

    • Andreas Glatz

      19. September 2017 at 07:47

      Ja, das stimmt.

    • Matthias S.

      19. September 2017 at 08:32

      Du kannst es dir aber theoretisch bei Amazon bestellen, auf Tuchfühlung gehen, es zurück schicken, und es dir dann über den Vertrag holen. Oder eben nicht. Moralisch vielleicht nicht ganz sauber gegenüber Amazon, aber die sind ja moralisch auch nicht immer dem Kunden zugewandt.

    • Denny Fischer

      19. September 2017 at 09:12

      Ist es eigentlich ein Provider mit Shops? Vielleicht gibts das ja in der Nähe zu sehen.

    • Thomas Polster

      19. September 2017 at 10:15

      Ja, aber auch beim Provider nur online, in den Shops nicht verfügbar.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt