O2, die mit dem neuerdings „sehr guten Netz„, hauen aktuell mal wieder eine kostenlose SIM-Karte raus. Das lohnt sich für potentielle Kunden, die damit das Netz an ihrem jeweiligen Wohnort testen wollen. Praktisch: Der Test-Tarif unterstützt auch den neuen Mobilfunk-Standard 5G.

Sehr gönnerhaft hat O2 das Datenvolumen nicht begrenzt. Damit die Geschwindigkeit so hoch wie möglich ist, werden Bandbreiten von bis zu 500 MBit/s geboten. Inkludiert ist außerdem eine Allnet- sowie SMS-Flat ins deutsche Festnetz und alle anderen Mobilfunknetze. Dafür ist die Karte nur in Deutschland verwendbar.

O2 hat jetzt ein „sehr gutes Netz“

O2-Testkarte: Kündigung nach 30 Tagen automatisch

Für etwaige Roaming-Kosten muss bei der Bestellung eine Bankverbindung angegeben werden. Auch „Sonderrufnummern, Rufumleitungen oder SMS-Mehrwert-Dienste“ kosten natürlich extra. Grundgebühr oder Anschlusspreis werden allerdings nicht fällig. Die Kündigung erfolgt nach 30 Tagen automatisch. Das Umwandeln in einen anderen Tarif nach den 30 Tagen ist wohl leider nicht möglich.

Wichtig ist: Die Testkarte kann nur von Neukunden bzw. Menschen, die nicht in den letzten sechs Monaten einen Vertrag bei O2 hatten.

Gericht entscheidet: Du darfst doch einen Router mit O2 Free Unlimited betreiben

Angebot zeitlich begrenzt?

Dieses Angebot wurde bereits vor einigen Wochen angekündigt. Auf der nun freigeschalteten Shopseite steht im Titel „Schnell zugreifen“ – wie sehr der Deal jedoch zeitlich begrenzt ist, wird nicht verraten.

In der Vergangenheit kannten wir ähnliche Aktionen bereits vom stärkten Konkurrenten. Telekom bot in unregelmäßigen Abständen ebenfalls kostenlose SIM-Karten an, damit Kunden das Netz mit allen Vorzügen testen konnten. 2014, 2016 und 2018 gab es solche Aktionen beim „besten Netz“ des Landes.

(via)

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.