Erhält das OnePlus 2 aus 2015 noch das in 2016 erschienene Android 7 Nougat? Diese Frage steht seit einiger Zeit offen, auch weil das Smartphone zur Veröffentlichung von Android 7 erst knapp über ein Jahr alt war, dennoch wird es die letzte Android-Version wohl nicht über offizielle Wege erhalten. Berichtet wird das von einem Nutzer, der Kontakt zum OnePlus-Support hatte.

Der Support teilte dem Nutzer mit, dass das OnePlus 2 veraltet sei. Man hätte das Gerät zwar gern mit Android 7 ausgestattet, doch das ginge nun nicht mehr. Unbedingt die Schuld bei OnePlus zu suchen, wäre in diesem Fall aber auch nicht ganz richtig, Qualcomm spielt ebenso eine entscheidende Rolle.

Erst mit Android O sollen derartige Probleme umgangen werden können, dann wir die Hersteller-Software vom Android-Framework wirksam getrennt. Für Besitzer des OnePlus 2 und X bleiben daher nur noch Custom-ROMs, wie etwa das LineageOS. So ganz genau werden wir das aber eben nie erfahren.

Zweifel am zuletzt abgegebenen Versprechen, dass die 3er-Serie das Update auf Android O erhalten wird, sehe ich diesmal allerdings nicht.

[via XDA Devs, WinFuture]

  • Gadt

    Naja bin was das 3T angeht eher skeptisch. Es gab eine Zeit in der für mein 3T fast alle 2 Wochen ein Update kam. Jetzt kam seit längerem nichts mehr was wohl daran liegen wird, dass man die Software fürs 5er optimieren möchte. Da Google beim Pixel kein Dual-Sim anbietet wird mir wohl nur das Upgrade aufs 5er bleiben. Sonst darf ich auf Android O mit mindestens 6 Monaten Verzug rechnen. Eher wird es dann nach 6 Monaten wohl wieder ein Statement geben, dass das Gerät jetzt zu alt sei für ein Update.

  • Jay

    wen juckts, LineageOS drauf (was nicht schwer ist) und man hat wöchentlich Updates.