Folge uns

Android

OnePlus 6: Erstes Update bringt mehr Notch-Funktionen mit

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Pünktlich zum Marktstart des OnePlus 6 gibt es auch ein erstes Firmware-Update, mit an Bord ist zum Beispiel das aktuellste Sicherheitspatch. Somit ist das OnePlus 6 aktuell ausgestattet, Android 8.1 Oreo kommt als Basis mit und der Sicherheitsstand Mai wäre damit nun auch dabei. Mit dem neusten und ersten OTA-Update landet auch die Switch-App auf dem neuen Gerät, damit lassen sich Daten von einem Android-Smartphone leichter auf das OnePlus 6 übertragen.

„Added Configuration for notch show/hide“ dürfte die meisten aber eher interessieren, damit bekommt der Nutzer mehr Kontrolle über die Display-Notch. Eine neue Slow-Motion-Funktion für die Kamera mit 720p bei 480 Bildern je Sekunde und 1080p bei 240 Bildern je Sekunde ist dabei, wie auch der optionale Schnellauslöser für Portraits.

OnePlus schickt sein neustes Smartphone am Mittwoch ins Rennen, ich hoffe wir bekommen unser Testgerät endlich in dieser Woche und können dann bei eurer Kaufentscheidung helfen. [via]

OnePlus 6 offiziell vorgestellt und kleines Hands-on

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.