Folge uns

Android

Pixel 2 XL: Neue Geräte haben wohl bessere Displays

Veröffentlicht

am

Google Pixel 2 XL Header

Google hatte beim Pixel 2 XL mit LG zusammengearbeitet, am Ende mit dem Ergebnis ein nur durchschnittlich gutes Display verbaut zu haben. Hat sich das jetzt geändert? Es tauchen einige Berichte darüber auf, dass das Pixel 2 XL bei neueren Produktionschargen ein überarbeitetes Display besitzt. In erster Linie geht es um die „Blue shift“, denn das Display des LG V30 und Google Pixel 2 XL hat schon bei leichter Veränderung des Blickwinkels einen starken Blauschimmer.

Nun tauchen aber Geräte auf, bei denen dieses Problem nicht mehr auftritt. Auch ein Video eines YouTubers zeigt, dass es zwischen zwei unterschiedlichen Pixel 2 XL-Geräten auch tatsächlich sichtbare Unterschiede beim Display gibt. Auf den Fotos wirken die Unterschiede allerdings krasser. Mein aktuell anwesendes Testgerät hat leider noch das alte Problem ersten Produktionschargen.

Es zeigt sich mal wieder, dass der sofortige Kauf eines brandneuen Smartphones vielleicht nicht immer die beste Idee ist. Diverse Kinderkrankheiten werden erst nach Wochen entdeckt bzw. behoben, ein Teil davon lässt sich aber eben nicht immer mit einem Software-Update beheben.

6 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

6 Comments

  1. Matthias S.

    15. Januar 2018 at 15:08

    Um ehrlich zu sein gibt es in der Realität fast keine Situation, in der mich der Blueshift wirklich nervt. Meistens schaue ich direkt auf mein Smartphone und halte es nicht schräg zum Blickwinkel. Das ist eigentlich nur der Fall, wenn es auf dem Tisch liegt und ich meine Notifications checken will, und wenn es da etwas ins blaue geht … who cares? Im Gegenteil, meine Freundin hat eines der neueren Geräte. Dort ist zwar der Blueshift geringer, aber das weiß hat einen eigenartig gelblichen Ton beim direkten drauf schauen. Das fällt aber auch nur auf, wenn man beide Geräte direkt nebeneinander legt. Also auch kein großer Deal, aber ich finde das weiß der alten Displays sogar besser. Viel Wind um nix, meiner Meinung nach.

    • Dom Deformo

      15. Januar 2018 at 17:47

      Versuch mal beim Pixel deiner Freundin in den Entwickleroptionen die Option „Kalte Farbtemperatur“ einzustellen. Das verringert vielleicht den Gelbstich. :)

    • Matthias S.

      15. Januar 2018 at 18:37

      Danke, habs eben versucht aber die Einstellung gibt’s bei ihr und auch bei mir gar nicht ?

    • Dom Deformo

      16. Januar 2018 at 08:51

      Ach schade. Aufm Nexus gibts das noch in den Entwicklereinstellungen.

    • Matthias S.

      16. Januar 2018 at 10:30

      Das scheint ein spezieller Fix für das Nexus 5X gewesen zu sein. Scahde eigentlich, aber so extrem ist es ja zum Glück auch nicht :)

    • Thomas Fialkowski

      18. Januar 2018 at 09:18

      In den Einstellungen den Punkt „über das Telefon“ o.ä suchen und dann dort sieben mal auf die „Build-Nummer“ klicken. Dann wird der Entwicklermodus freigeschaltet und ist in den Einstellungen zu finden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt