• Google will ein Foldable veröffentlichen.
  • Die ersten Details zum Pixel-Falter gibt es schon.
  • Es könnte 2022 erscheinen.

Das erste faltbare Smartphone wird es vermutlich irgendwann für jede der großen Handymarken geben. Samsung ist als Marktführer schon einige Zeit länger dabei und auch Huawei hat sehr früh vorgelegt. Später kamen Motorola, Xiaomi und Oppo hinzu, noch etwas länger müssen wir auf Google warten. Aber das erste faltbare Pixel kommt, es gibt schon einige interessante Details hierzu. Wir verraten euch, was schon bekannt ist.

Google hat sein faltbares Pixel-Handy wohl schon selbst gezeigt

Nachdem die Gerüchteküche längst heiß gelaufen ist, kamen später handfeste Informationen aus sehr guten Quellen hinzu. On top gab es direkt aus einer Google-App erste Grafiken, die schon das Foldable gezeigt haben. Zwar nur als Skizzen, um den SIM-Einschub zu demonstrieren, aber es war eben der erste offizielle Vorgeschmack. Es handelt sich auf jeden Fall um ein Smartphone, das aufgeklappt ein Tablet ist.

Andere technische Details gibt es eigentlich nicht. Eine brandneue Kamera ist wohl nicht zu erwarten, dafür wohl der Tensor-Prozessor von Google und ein 7 – 8 Zoll großer Faltbildschirm.

Foldable-Pixel hat einen Namen

Pipit, so der interne Name, wird natürlich nicht auf der Verpackung stehen. Insider reden von Pixel Notepad als finalen Namen für das Gerät, das noch kein Erscheinungsdatum hat. Pixel Logbook war auch in der engeren Auswahl. Und lange Zeit haben wir das Gerät schlicht als Pixel Fold beschrieben, weil auch dieser Name durchaus nachvollziehbar wäre. Das aktuellste Chromebook heißt ja Pixelbook und die Kopfhörer nennt man Pixel Buds.

Pixel Notepad: Preiskategorie wohl auch schon bekannt

Mehrere Quellen haben außerdem fast zeitgleich Infos zum möglichen Preis gedroppt. Dieser soll auf jeden Fall unter vergleichbaren Geräten wie dem Samsung Galaxy Z Fold 3 liegen. In den USA wahrscheinlich bei ungefähr 1400 Dollar. Ist natürlich nicht megabillig, aber läge deutlich unter dem Samsung-Foldable.

Man hatte zuletzt außerdem lesen können, dass das Pixel Notepad vielleicht erst mal nur in den USA startet und später international. 2022 sei das Jahr für dieses Gerät, nachdem Corona die Pläne der Vorjahre aufgewirbelt hatte.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.