Apple wird gern für seine Smartphone-Designs kritisiert, denn nach einem Jahr tut sich meist nicht viel. Razer macht es noch drastischer, das neue Razer Phone 2 soll exakt wie sein Vorgänger aussehen. Natürlich bringt das Vorteile und Nachteile mit sich, denn Kosten lassen sich durch eine reduzierte Entwicklung natürlich einsparen, doch der Käufer möchte eventuell auch optisch sichtbare Merkmale eines neuen Modells haben. Letzteres interessiert bei Razer wohl keinen.

Glauben wir AndroidHeadlines, die schon den einen oder anderen guten Leak hatten, wird das Razer Phone 2 selbst auf dem zweiten Blick vom ersten Razer Phone nicht zu unterscheiden sein. Zumindest nicht an der Vorderseite. Glauben wir einem weiteren Leak, ist an der Rückseite die Besonderheit des neuen Gaming-Smartphones zu finden. Dort soll ja mindestens ein Tochpad verbaut werden.

Laut Gerätedatum könnte das Razer Phone 2 bereits zum 10. Oktober 2018 vorgestellt werden. Ein Mittwoch, nach dem Pixel-Event von Google und vor dem 4x Fun-Event von Samsung. Wäre ja ein durchaus gewagter Termin, da könnte das Razer Phone 2 nämlich durchaus etwas untergehen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.