Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Samsung Galaxy S 3: Gerüchte, Spekulationen und ein gefakter Teaser

samsung-galaxy-s-iii-rumor

samsung-galaxy-s-iii-rumorDas Jahr 2012 steht vor der Tür und damit auch eine neue Ära bei mobilen Endgeräten. Tablets und Smartphones werden noch Leistungsfähiger, wofür neben der neusten Android-Version auch die neuen Quad-Core-Prozessoren verantwortlich sind. Das erste Gerät gibt es bereits in einigen Teilen dieser Welt, es ist das ASUS Eee Pad Transformer mit dem Tegra 3 von Nvida, doch auch andere Hersteller bringen eigene Quad-Core-Chips.

So wird auch Samsung mit dem Exynos 4412 einen neuen Prozessor an den Markt bringen. Er wird wohl auf der 32nm-Fertigung basieren und ebenfalls über mindestens vier Kerne verfügen, beispielsweise verfügt der Tegra 3 über einen fünften Kern für Hintergrundanwendngen. Das erste Gerät mit diesem Prozessor müsste das kommende Galaxy S 3 sein, das dritte Flaggschiff der erfolgreichsten Geräte-Serie in der Geschichte von Android. Über das Galaxy S 3 wurde schon so einiges spekuliert und aktuelle Gerüchte besagen, dass es neben dem neuen Exynos auch über die brandneue Mali-T604-GPU verfügen soll, dieser Chip ist bis zu fünfmal stärker als sein eigener Vorgänger.

Auch beim Arbeitsspeicher können wir in neue Welten aufbrechen, bisher hatten High-End-Geräte immer 1GB RAM, was Samsung eventuell beim Galaxy S 3 ändern und vielleicht verdoppeln wird. Auch wenn es nicht zwingend nötig ist, so ist dies ein wichtiger Verkaufsfaktor und man spielt mit den Muskeln, während man von oben herab auf die Konkurrenz blickt.

[asa]B004Q3QSWQ[/asa]

Beim Display wird sich Samsung selbstverständlich auch nicht lumpen lassen, hier wird kein Super AMOLED Plus oder Super AMOLED HD zum Einsatz kommen, sondern ein Super AMOLED HD Plus. Wie auch immer dessen Name letzten Endes lauten wird, müsste die Auflösung mindestens bei 1280×720 Pixel liegen und dabei zusätzlich über die „Plus“-Technologie mit drei Subpixeln verfügen, quasi eine vollkommene Mischung aus den Displays des Galaxy S 2 und Galaxy Nexus. Bei der Diagonale müssen wir wohl mit mindestens 4,5 Zoll rechnen.

Zu guter Letzt ist noch der Marktstart sehr interessant. Vorgestellt wird uns das Galaxy S 3 sicherlich vor dem Mobile World Congress in Barcelona oder vor der CeBIT in Hannover, wobei ich eher auf Barcelona tippe. Eine konsequente Fortsetzung dürfte es auch bei der Bezeichnung des Gerätes geben, wonach es dann das Kürzel i9300 bekommen müsste. Jetzt könnt ihr ja gern eure Spekulationen, Anregungen und Wünsche in den Kommentaren hinterlassen, ansonsten noch viel Spaß mit dem gefakten Teaser eines Fans.

[youtube zyOqL_El9c8]