Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Samsung Galaxy S8 bekommt Daydream-Update

Google wollte dieses Jahr noch ein paar neue Android-Smartphones mit der eigene Daydream-Plattform versorgen, nun bekommt das Galaxy S8 ein entsprechendes Update. Ich hatte Daydream schon totgesagt, nur kurz darauf wurde ein größeres Update angekündigt. Neue Partner wurden ebenso bekannt, darunter Samsung mit dem Galaxy S8. Jetzt verkündet Google nach langer Wartezeit das Update, welches Daydream auf das Samsung-Flaggschiff bringt.

Es ist damit das erste Android-Smartphone, welches zwei komplette VR-Plattformen unterstützt. Damit sind natürlich Daydream und Gear VR gemeint, alle weiteren Plattformen beschränken sich ja eher auf einfache Spiele oder meist sogar nur 360° Videos. Trotzdem ist Daydream aktuell eher ins Stocken geraten, die Plattform ist und bleibt vorerst nur für experimentierfreudige Nutzer interessant.

Natürlich kann der Rollout des Updates wieder von Region zu Region unterschiedlich sein, nicht jeder Nutzer bekommt ab sofort ein OTA-Update auf seinem Galaxy S8 angeboten. Googles Plattform und die von Samsung ähneln sich recht stark, beide bieten Apps und Spiele samt fortschrittlicher Steuerung an. Für Daydream gibt es bald aber auch eigenständige Headsets.