Ein paar Wochen werden bis zur Vorstellung der diesjährigen Galaxy Watch wohl noch verbleiben, doch die Leakszene liefert zeitig hochauflösendes Bildmaterial, das uns einen Rundum-Blick auf die nächste Samsung-Smartwatch bietet.

Über die letzten Monate kamen schon diverse neue Hinweise zur Samsung Galaxy Watch 5 ans Licht. Unter anderem wissen wir so: Es wird eine Galaxy Watch 5 Pro geben und damit zum ersten Mal überhaupt ein Modell mit diesem Namenszusatz in der Produktlinie.

Galaxy Watch 5 Pro soll rund 500 Euro kosten

Allerdings wird das auch ganz schön teuer. Die Galaxy Watch 5 Pro soll sich deutlich auf die 500 Euro zu bewegen und mit dem LTE-Modell sogar überschreiten. Die Watch 5 Pro knüpft praktisch an die Galaxy Watch 4 Classic an und wird offenbar lediglich in einer Größe mit 45 Millimetern verfügbar sein.

Bei der normalen Galaxy Watch 5, die sich vermutlich eher an Fans der Watch-Active-Serie richtet, muss eine Entscheidung zwischen 40 und 44 Millimetern Diagonale getroffen werden. Außerdem bietet Samsung hier auch etwas fröhlichere Farbvarianten wie Pink Gold (nur 40 Millimeter) und Blau (nur 44 Millimeter) neben Grau und Silber an.

Die Uhren von allen Seiten und in mehreren Farbausführungen betrachten könnt ihr bei den Kollegen von 91mobiles. Bis zum Unpacked-Event im August dauert es aber auch keine Ewigkeiten mehr. Neben den neuen Smartwatches, die mit Wear OS 3.5 und der Herstelleroberfläche One UI Watch 4.5 erscheinen sollen, erwarten wir außerdem neue Foldables aus Galaxy-Z-Flip- und Galaxy-Z-Fold-Serie sowie Kopfhörer.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.