Die nächste Generation von Wear-OS-Smartwatches steht in den Startlöchern. Noch in diesem Herbst erwarten wir endlich den Release der Pixel Watch, Googles Debüt im Wearable-Markt (wenn wir mal von der Übernahme von Fitbit absehen). Aber auch große Hoffnungen liegen auf der neuen Smartwatch von Samsung.

Die Galaxy Watch 5 soll in einer normalen und einer Pro-Variante vorgestellt werden. Aller Wahrscheinlichkeit ist es am 10. August 2022 so weit. Diesen Termin hat Samsung sogar schon selbst kommuniziert, wenngleich es in der Ankündigung nur um ein Foldable ging. Ausgehend von der Vorstellung der Samsung Galaxy Watch 4 im letzten Jahr zu dieser Zeit können wir aber mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, dass dann auch die neuen Smartwatches präsentiert werden.

Samsung Galaxy Watch 5 (Pro): Unterschiede bei Größe und Farbe

Wie so oft hält die Präsentation aber nicht mehr viele Geheimnisse bereit. Nach ersten Rendern vor Kurzem liefert ein weiterer Leak umfangreiches Bildmaterial, das die Uhren von allen Seiten und in allen Farben zeigt. Demnach wird die normale Samsung Galaxy Watch 5 in „Bora Purple“ (wie beim Galaxy S22), „Pink Gold“ und „Graphite“ erscheinen. Die Galaxy Watch 5 Pro ist mit „Titanium“ und „Black“ etwas dezenter.

Bild: Evan Blass/91mobiles

Beim Pro-Modell rechnen wir außerdem mit nur einer Größenausführung mit 45 Millimetern. Die Galaxy Watch 5 hingegen soll in 40 und 44 Millimetern erscheinen.

Solltet ihr erst einmal schauen wollen, ob das mit einer Smartwatch überhaupt etwas für euch ist, könnt ihr bei MediaMarkt aktuell noch ein ziemlich gutes Schnäppchen schießen. Aber Beeilung ist angesagt!

Interessiert ihr euch überhaupt für die neue Samsung Galaxy Watch 5? Zu welcher Ausführung und zu welcher Farbe würdet ihr greifen?

via

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.