In den vergangenen Monaten gab es bereits einige Berichte und Gerüchte zu den kommenden Samsung-Updates. Jetzt scheint eine offizielle Bestätigung vorzuliegen, wie Samsung in den nächsten Monaten vorgehen möchte. Es gibt ein besonders großes Update für One UI, jedenfalls lässt darauf die neue Versionsnummer schließen. Ein zunächst erwartetes Zwischenupdate (x.5) soll dieses Jahr übersprungen werden.

Im hauseigenen südkoreanischen Forum teilte Community Manager von Samsung eine aufschlussreiche Grafik. Darauf liest man, dass die Smartphones der S21-Serie ein Update auf die One UI 4 erwarten können. Diese neue Software basiert dann bereits auf dem neuen Android 12, das Google gerade test und fertigstellt. Auf dem digitalen Plakat bewirbt Samsung den baldigen Start der neuen One UI 4 Betaphase.

Viele Neuerungen erwartet: Samsung springt von One UI 3.1 auf 4.0

Teilnehmen können daran zunächst die Besitzer von den Modellen Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra. Da Samsung das S21 FE noch nicht vorgestellt hat, wird dieses hier auch noch nicht mit aufgezählt. Andere Modelle könnten erst später mit einbezogen werden, das erfahren wir dann erst im Laufe der Zeit.

Sonderlich viele Details über die Software sind bis hierhin auch gar nicht bekannt. Zwar wissen wir von den Neuerungen von Android 12, aber über Veränderungen der One UI 4 ist bislang nichts bekannt. Darüber wissen aktuell wohl nur wenige Samsung-Entwickler bescheid, die an diesem Projekt beteiligt sind.

Auf dem besagten Plakat konnte auch noch kein Datum gefunden werden. Somit bleibt unbekannt, wann genau die besagte Betaphase beginnt. Die „Early Adopter“ unter euch brauchen also noch etwas Geduld. Auch weil die Betaphase zuerst in Südkorea und dann offensichtlich etwas später international startet.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.