Folge uns

Marktgeschehen

Samsung sichert sich den Namen „Neuro Game Booster“ – AI für Spieleoptimierung?

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy S9 Display Gaming Header

Samsung hat sich den Namen „Neuro Game Booster“ bei der EU markenrechtlich schützen lassen. Viel lässt sich aus den Dokumenten noch nicht herauslesen, aber wir können ja schonmal spekulieren. Der Mobile-Gaming-Markt wächst und wächst und wie die Hersteller darauf antworten ist ganz unterschiedlich.

Fortnite ist zum Beispiel ein ganz guter Coop-Spieler. Samsung hat sich zum Start im mobilen Segment ein paar Monate Vorsprung mit einem exklusiven Deal besorgt, doch die Kuh ist noch lange nicht gemolken. Jetzt schickt sich auch Honor an und verspricht mit dem View 20 erstmalig 60 FPS unter Android sowie einen Skin, den es sonst nicht zu bekommen gibt.

Um da mitzuhalten, muss man sich also immer wieder etwas Neues einfallen lassen. Der jüngste Erguss des Entwicklerteams von Samsung hört auf den Namen „Neuro Game Booster“ und klingt erstmal ziemlich abgefahren, beschränkt sich aber auf ein paar ganz banale Stichpunkte:

Software for smartphones; Electronic game software for mobile phones; Electronic game software for handheld electronic devices; Computer programmes for playing games; Computer application software featuring games and gaming; Artificial intelligence software; Downloadable computer game software; Recorded computer game software.

AI: Huawei macht Akku-Optimierung vor

Hellhörig wurden die holländischen Bloggerkollegen vom GalaxyClub.nl aber vor allem bei dem Schlagwort „Artificial Intelligence“, das seit einiger Zeit aus dem Smartphone-Marketing nicht mehr wegzudenken ist. Die Künstliche Intelligenz könnte in diesem Zusammenhang aber tatsächlich sinnvoll sein. Wie schon beim Huawei Mate 20 Pro könnte sie beispielsweise den Akkuverbrauch je nach Auslastung optimieren oder die Darstellung auf maximale Performance hochschrauben. Dafür lernt sie aus dem Nutzerverhalten und kann sich entsprechend anpassen. Das passt auch gut zu den Berichten über eine eigene Neural Processing Unit (NPU), die sich im Samsung Galaxy S10 befinden soll.

Samsung Galaxy S10: Vorstellung am 20. Februar

Der Neuro Game Booster wird vermutlich neben den zahlreichen Modellen des Galaxy S10 am 20. Februar vorgestellt, bis dahin müssen wir uns also nicht mehr lange gedulden. Was glaubt ihr, was hinter dem Neuro Game Booster steckt? [via]

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt