Wenn ein Gerät einem Hersteller so am Herzen liegt, dass es auch zwei Jahre nach der ersten Veröffentlichung mit halbwegs aktueller Software versorgt wird, ist das schon eine Meldung wert. Das Samsung Galaxy Tab S5e wurde im Februar 2019 damals noch mit Android 9.0 auf den Markt gebracht. Im letzten Sommer folgte dann das Update auf Android 10.

Galaxy vor Pixel: Samsung liefert neues Android-Update schneller als Google aus

Auf den ersten Geräten in UK und Russland steht Berichten zufolge das OTA-Update für Android 11 inklusive der Herstelleroberfläche One UI 3.1 bereit. Nicht mehr in den Release hat es der aktuelle Sicherheitspatch von April 2021 geschafft, da hängt man noch einen Monat zurück. Das ist nicht dramatisch und hängt mit der längeren Entwicklungszeit eines Major Updates zusammen. Innerhalb der nächsten Zeit sollten weitere Nutzer in anderen Ländern wie Deutschland die neue Software per OTA-Update in den Einstellungen beziehen können.

Galaxy Tab S5e auch nach zwei Jahren noch taufrisch

Das Samsung Galaxy Tab S5e zeigt eine recht stabile Preisentwicklung. 479 Euro sollte damals das WiFi-Modell kosten, jetzt liegt es z.B. bei MediaMarkt bei reduzierten 399 Euro. Nochmal kurz die technischen Eckdaten im Schnelldurchlauf:

  • 10,5, Zoll, 2.560 x 1.600 Pixel (16:10), sAMOLED
  • 4/6 GB RAM, Qualcomm Snapdragon 670
  • 64/128 GB Speicher, microSD-Slot
  • 13 MP Hauptkamera, 5 MP Selfiekamera
  • Fingerabdrucksensor im Home-Button
  • Quad-Speaker by AKG, USB-C 3.1
  • 7.040 mAh Akku (14 Stunden Laufzeit)
  • WiFi bis ac, Bluetooth 5.0, LTE (optional)

Android 12 steht vor der Tür – auch für das Tab S5e?

Android 11 könnte das letzte Major Update sein, das das Samsung Galaxy Tab S5e in seiner Lebenszeit erfährt. Im weiteren Verlauf dieses Jahres erwarten wir Android 12. Im Mai soll die Beta starten, im August können wir mit dem generellen Release rechnen.

Frühestens im nächsten Frühjahr wäre ein Update für das Tab S5e auf Android 12 also realistisch, wobei mit zunehmender Zeit seit Release für die Hersteller das Interesse natürlich schrumpft. Das Tab S5e ist auch nach zwei Jahren durchaus konkurrenzfähig, im Angebot sogar der bessere Deal als das neuere Samsung Galaxy Tab S6 Lite.

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Dass das Tab S5e noch Android 11 erhält, hat mich zunächst auch gefreut, dann aber die Ernüchterung: Mit dem Update wird Dual Audio entfernt! Ob das ein Fehler oder Absicht ist, ist noch nicht klar, bei Samsung weiß man nichts davon. Samsung Österreich meint, sie hätten es einmal an die Entwicklungsabteilung weitergegeben, können aber nichts versprechen. Unser Tab S5e wurde damit jedenfalls praktisch nutzlos.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.