Wie wir vor einigen Tagen berichteten ist ein Xperia X10 Update erhältlich. Dieses verspricht im Changelog unter anderem eine bessere Performance im Media- und Timescape sowie im allgemeinen System. Genauso wie verbesserte Stabilität, Sprachqualität und flüssigere Reaktion auf Eingaben.

Doch so richtig stark bemerkbar machten sich die versprochenen Änderungen leider nicht. Die Sprachqualität hat sich zwar merkblich verbessert und die Tastatur öffnet sich auch schneller, dafür aber enttäuschte die Systemstabilität mit Force Close Problem bei der Sony Ericsson eigenen Software wie beispielsweise ID Track. Auch in Media- und Timescape hat sich Geschwindigkeitstechnisch so gut wie überhaupt nichts bewegt. Die Kamera fokussiert schneller, im Vergleich zur Konkurrenz aber immer noch viel zu langsam.

Sicherlich ist das System insgesamt etwas verbessert worden, starke Verbesserungen werden wir wohl aber erst mit dem 2.1 Update gegen Ende des Jahres erwarten können.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.