Sony wiederholt seine Fehler schon wieder – Xperia 5 III lässt auf sich warten

Sony Xperia 5 Iii

Sony Xperia 5 III

Wer sich eins der aktuellen Sony-Flaggschiffe gönnen will, wird diese Xperia-Modelle leider noch nicht im Handel finden.

In meinen Augen haben die aktuellen Sony-Smartphones durchaus an Attraktivität wieder gewonnen und zum Prime Day habe ich mal nach aktuellen Angeboten geschaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass Sony auch in diesem Jahr seinen alljährlichen Fehler wiederholt. Inzwischen ist die Präsentation der aktuellen Xperia-Smartphones zwei Monate her, doch die Geräte sind immer noch nicht lieferbar.

Das gilt jedenfalls für die Topmodelle Xperia 5 III und Xperia 1 III, die bislang kein deutscher Händler auf Lager hat. Sony bietet auf der eigenen Webseite weiterhin nur an, dass man sich bei Verfügbarkeit benachrichtigen lassen kann. Bis die Geräte dann doch irgendwann mal zu haben sind, ist einerseits das berühmte „Sommerloch“ da und das öffentliche Interesse an den Smartphones dürfte längst verflogen sein.

Wartezeit auf neue Smartphones: Sony lässt sich wieder zu viel Zeit

Andererseits will ich erwähnt haben, dass Sony zuletzt wieder in die schwarzen Zahlen rutschte, weil man die Kosten an die niedrigen Verkaufszahlen anpassen konnte. Aber es kann doch nicht der Antrieb sein, nur „irgendwie“ schwarze Zahlen zu schreiben. Will man denn nicht mehr Fans gewinnen? Und was ist daran so schwer, die Präsentation der tatsächlichen Verfügbarkeit anzupassen? Es ist mir ein Rätsel, warum man bei Sony jedes Jahr die gleichen Fehler wiederholt.

Diese Alternative zum Google Pixel 6 ist leider zu schnell und zu teuer – Sony Xperia 5 III

Sony und Google ähneln sich ein wenig. Sie unterscheiden sich fast im selben Stil mit ihren bisherigen Strategien von der Konkurrenz. Man hat jeweils über Jahre an einigen Dingen festgehalten und keine großen Experimente gewagt. Beide Marken verkaufen auch deshalb nicht sonderlich viele Geräte und scheinen nur spezielle Fans anzusprechen. Zu simple Fehler sorgen in meinen Augen dafür, dass die Fangemeinde auch nicht gerade schnell wächst.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.