• Das Nexus 7 von 2013 hat das neuste Android erhalten.
  • Natürlich nur durch eine Custom-ROM.

Ultraschade, dass Google die Idee eines 7-Zöllers seit 2013 verworfen hat. Ich finde das Format gar nicht so schlecht. Und auch wenn ich mir damals von meinem Taschengeld noch kein Tablet leisten konnte – rückblickend betrachtet war das Teil mit einem Startpreis von rund 200 Euro extrem günstig.

2012 hat Google in Zusammenarbeit mit Asus das erste Nexus 7 herausgebracht, 2013 folgte die zweite Generation. Offiziell versorgte Google es nach dem Launch mit Android 4.3 Jelly Bean immerhin noch mit dem 2015 erschienenen Android 6.0.1 Marshmallow, doch danach war Schluss.

Android 12L alias Android 12.1 für Google Pixel und Tablets ist da

Wie so oft muss die Community einspringen, um alte Geräte noch mit neuer Software zu beliefern. Schließlich hat Google 2021 nach dem Ausrutscher mit Android 3 Honeycomb sogar eine extra für Tablets und andere Geräte mit großem Bildschirm angepasste Version von Android angekündigt: Android 12L.

Nexus 7 (2013) im Test

Darauf baut die Software auf, die Hobbyentwickler mit LineageOS 19.1 für das Nexus 7 (2013) veröffentlicht haben. Wie alltagstauglich die Custom-ROM ist, ist fraglich, weil es sich noch um einen frühen Beta-Release handelt. Dennoch ist es wieder einmal schön zu sehen, wozu die Android-Gemeinschaft in der Lage ist. Fürchterlich schlecht ist das Nexus 7 (2013) selbst nach heutigen Standards ja nicht ausgestattet (hier geht’s zu Daniels Testbericht von damals):

  • 7 Zoll LCD, 1.920 x 1.200 Pixel
  • Qualcomm Snapdragon S4 Pro
  • 2 GB RAM
  • 16/32 GB Speicher
  • 3.950 mAh, kabelloses Laden

Schon vor einem Jahr hatten wir über aktuelles Android durch eine Custom-ROM für das Google-Tablet berichtet. Habt ihr noch ein altes Nexus 7 in irgendeiner Schublade oder seid ihr Android-Tablets generell ferngeblieben? 

via

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Das Nexus 7 (20123) hängt bei mir an der Wand. Sozusagen als Infozentrale inkl. Serverüberwachumg und ein paar anderen „Spielereien“…

      1. Und ich dachte schon, du kommst aus der Zukunft. ;) Schön, dass du dem Gerät nach so langer Zeit noch einen Nutzen gibst! Magst du vielleicht ein bisschen mehr darüber erzählen, für was für „Spielereien“ du es verwendest?

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.