In den vergangenen Tagen ist für Waze-Nutzer eine Meldung in Android Auto aufgetaucht und sie verbreitet Hoffnung. Derzeit kann man Waze in Android Auto nur eingeschränkt verwenden, die neue Coolwalk-Oberfläche wird nicht unterstützt und daher auch nicht die Verwendung im neuen Splitscreen-Modus.

Waze-App kündigt erhofftes Update endlich an

Das könnte schon sehr bald anders werden. Einige Nutzer bestätigen in diesen Tagen, dass sie beim Öffnen von Waze in Android Auto einen kleinen Hinweis erhalten haben. „Waze dashboard support coming soon“, so die Meldung. Zwar heißt das Dashboard-Feature so unter Apple Carplay und nicht bei Android Auto, aber es ist wohl der Support für die neue Oberfläche der Android-Software gemeint, die letztlich ein umfangreicheres Dashboard ermöglicht.

Android Auto Design Nov 22 Update Beta 2
Das neue Android Auto

Neue App-Updates bei Waze und Zusammenführung mit Team von Google Maps

Waze erlebt gerade einen kleinen Umschwung. Einerseits werden die Teams im Hintergrund zusammengelegt, sodass Waze womöglich stärkeren Einfluss von Google Maps erhält. Außerdem ist neben diesem Update für Android Auto ein weiteres Update unterwegs, das Waze in Fahrzeugen mit Android Automotive möglich macht.

Android Auto: Großes Design-Update bringt einige Neuerungen wie Splitscreen-Anzeige mit

Android Auto erhält ein großes Design-Update, das gerade bei immer mehr Nutzern getestet wird. Es sollte schon im Sommer erscheinen, wurde dann aber immer wieder auf die lange Bank geschoben. Jetzt erreicht es immer mehr Anwender. Vorrangig bringt es eine Oberfläche mit, die deutlich mehr möglich macht, darunter einen Splitscreen.

Weiterhin ist unklar, wann das neue Android Auto-Design wirklich bei allen ausgerollt wird. Außerdem nennt Waze bislang nirgendwo ein konkretes Datum für das eigene Update. Da ist also erneut von uns weitere Geduld gefordert.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert