WhatsApp bekommt für Gruppenanrufe ein neues Limit spendiert, es sind dann bis zu acht statt nur vier Teilnehmer möglich. Los geht es in der Beta-App.

WhatsApp für jegliche Art von Gruppentelefonie bislang ein relativ niedriges Limit von nur 4 Personen maximal, doch dieses Limit ändern sich mit den neuesten App-Updates. Man geht zwar nicht ganz so weit wie Google bei Duo, schafft mit maximal 8 Personen aber schon durchaus mehr Spielraum. Zunächst steht diese Neuerung für die Betanutzer (iOS und Android) der WhatsApp zur Verfügung. Erst in den kommenden Wochen erwarten wir den Rollout für die finale App.

WhatsApp limitiert Gruppenanrufe anders

Außerdem muss auch jeder Teilnehmer an einem Gruppentelefonat mit der aktuellsten WhatsApp unterwegs sein, was zu Beginn der Neuerung wohl kaum möglich sein dürfte. Startet man einen Anruf direkt in einer Gruppe, fragt WhatsApp nach den gewünschten Teilnehmern nur dann, wenn mehr als vier Personen in einer Gruppe sind. Direkt im Anrufe-Tab müsst ihr ohnehin erst auswählen, wer angerufen werden soll.

Wenn die Neuerung final für alle Nutzer eingeführt wird, erwarten wir von WhatsApp auch eine entsprechende Mitteilung. Solange es sich noch um einen Test handelt, passiert da seitens der Entwickler herzlich wenig.

Wabetainfo

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.