WhatsApp erkennt Spam und gefährliche Links, diese Neuerung wird nun langsam aber sicher in den Messenger unter Android integriert. Ein weiterer Mechanismus dafür, dass sich Spam, Fake-News, Fake-Gewinnspiele und ähnliche Nachrichten weniger oder im besten Fall gar nicht mehr verbreiten. Zuletzt führte man Limits und Markierungen für Weiterleitungen ein. Nun also diese Neuerung, die „verdächtige Links“ mit einem roten Banner deutlich sichtbar macht. Nach dem Klick soll zudem eine Warnung erscheinen.

Weniger Spam, Fake-Gewinnspiele und Kettenbriefe

Damit könnte verhindert werden, dass solche Links überhaupt angeklickt bzw. geöffnet werden und Nutzer eventuell gefährden. Auch eine blinde Weiterleitung könnte damit verhindert werden. Zunächst wird die Neuerung erst mal in der Beta von WhatsApp ausprobiert, in den kommenden Wochen erwarte ich die Integration in die finale Version der App. [via]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.