WhatsApp startet jetzt neue Geheimfunktion offiziell

WhatsApp Geheimcode

WhatsApp wird umfangreicher bei den Funktionen und bringt auch Kuriositäten mit.

Der wohl mit Abstand beliebteste Smartphone-Messenger verliert langsam seine Einfachheit, für die WhatsApp immer gestanden hat. Das ist auch mit der neusten Funktion der Fall, die euch ab sofort Chats nicht mehr nur zusätzlich sperren, sondern sogar verstecken lässt. Nun starten die Geheimcodes für Chats, gab das Unternehmen bekannt.

Was steckt dahinter? Mit diesen Geheimcodes könnt ihr festlegen, dass ein gesperrter Chat nicht mehr in der Chatliste auftaucht. Er ist dann nur noch über die Suche zu finden, natürlich mit dem jeweils festgelegten Geheimcode. Einige nannten das gar nicht zu unrecht die „Affären-Funktion“, als vor Wochen bekannt wurde, dass diese Neuerung kommt.

Spannend finde ich, dass man hier gleich einen Schritt weitergeht und sogar Emojis für diese Codes zulässt. Es geht also deutlich über den klassischen 4-stelligen PIN hinaus. Umso mehr Schutz kann so ein Code wirklich vor anderen Nutzern bieten, die Zugriff auf euer Smartphone haben.

In den kommenden Tagen werden die Geheimcodes für euer WhatsApp verfügbar sein.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.