Wieder profitieren Samsung-Fans: Google-Apps erhalten exklusive Anpassungen

Flip-Smartphone-Hero

Foto: Pasqualino Capobianco, Unsplash

Samsung und Google sind immer noch sehr "in love" und davon profitieren die Nutzer ganz besonders.

Anders als beim Galaxy Z Flip 4 und seinen Vorgängern soll das neue Galaxy Z Flip 5 ein deutlich größeres Außendisplay spendiert bekommen. Google soll hierbei mal wieder ein nützlicher Partner sein und mit neuen Entwicklungen weiterhin der enge Partner von Samsung sein, den die Südkoreaner in Google seit einigen Jahren haben.

Google passt Apps für Samsung-Handys an

Es wurde dieser Tage bekannt, dass nicht nur Samsung-Apps, sondern auch einige Google-Apps für das neue Cover-Display des Galaxy Z Flip 5 optimiert werden. So wurde beispielsweise für das Galaxy Z Flip 5 eine spezielle Google Maps-Oberfläche entwickelt, die es den Nutzern möglich macht, Wegbeschreibungen abzurufen, ohne das Gerät aufklappen zu müssen.

Das neue Galaxy Z Flip 5 mit 3,4 Zoll Außenbildschirm:

Samsung-Galaxy-Z-Flip-5-Leak-2

Außerdem wurden diverse Google-Apps wie Google Maps, Messages und YouTube für das neue Falt-Handy optimiert, sodass die Nutzerinnen und Nutzer Texte schreiben, Videos ansehen und einiges mehr abrufen können, ohne dafür das Gerät aufklappen zu müssen.

Ende Juli 2023 kommen neue Samsung-Foldables

Samsung schickt seine neuen Galaxy Z-Smartphones gegen Ende Juli ins Rennen. Vorher erscheinen sehr spannende Konkurrenten wie das Motorola Razr 40 Ultra und das Google Pixel Fold. Abgesehen von Google selbst, genießt kein anderer OEM so viel Liebe wie Samsung. Die beiden Unternehmen arbeiten seit 3 Jahren wieder extrem eng miteinander zusammen.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!