Folge uns

Android

Wileyfox: Support bleibt, Android 8.1-Update und neue Geräte

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Im Februar wurde noch vom Ende von Wileyfox berichtet, doch die europäische Smartphone-Marke wird überleben und sogar neue Android-Smartphones an den Start bringen. Es dürfte dem ein oder anderen Kollegen noch der Start von Wileyfox tief im Gedächtnis hängen, die vor wenigen Jahren gestartete Smartphone-Marke brachte ziemlich miese Geräte hervor. Ob es später besser wurde, kann ich aus eigener Erfahrung nicht beurteilen.

Jedenfalls lief es nicht gut genug, im Februar musste die Insolvenz angemeldet werden. Nun scheint diese aber abgewendet zu sein, berichtet TechRadar exklusiv. Ein weiteres Unternehmen (STK) klinkte sich jetzt bei Wileyfox ein, will den Support aufrechterhalten und sogar neue Android-Smartphones in den Handel bringen. Aber nicht nur das, man möchte zum Neustart direkt mit Android-Updates überzeugen.

STK hilft Wileyfox: Neues Android, besserer Support

Für die Smartphones der aktuelleren Swift 2-Serie soll es in den nächsten Wochen ein Update auf das aktuelle Android 8.1 geben! Zudem verspricht man eine Support-App, über die Wileyfox-Nutzer den Support direkt vom Smartphone aus jederzeit erreichen können. Ob das Vorhaben der britischen Marken gut geht, wird sich in Zukunft zeigen.

Was wir sahen, war eine gute Gelegenheit, nicht nur die Produktion der Wileyfox-Handsets fortzusetzen und After-Sale- und Garantiesupport wieder einzustellen, sondern auch Arbeitsplätze in Großbritannien und Europa zu sichern und gleichzeitig zwei starke britische Marken unter einem Dach zu vereinen.

Kommentare

Beliebt