Das Xiaomi Mi Mix 2S hatte bislang schon für Schlagzeilen gesorgt, immerhin sollte es sich dabei um das nächste große und möglichst rahmenlose Flaggschiff des China-Konzerns. Die Kollegen von den XDA-Developers haben sich wohl bislang mit der Berichterstattung zurückgehalten, da keine Informationen gesichert waren. Ein Autor soll jetzt jedoch sowohl Beweise für die Existenz des Smartphones als auch sogar ein paar technische Daten erhalten haben. Diese stammen aus Firmware-Dateien, die den Entwicklern zur Verfügung

Dementsprechend gibt es also ein Xiaomi Mi Mix 2S, wie es allerdings aussehen soll, wissen wir noch nicht so ganz. Das Display hat jedenfalls ein Seitenverhältnis von 18:9 und damit eine Auflösung von 2160 x 1080 Pixeln. Angetrieben wird es natürlich von einem Qualcomm Snapdragon 845. Der Akku soll 3.400 mAh groß sein. Eine gute Nachricht in Zeiten wie diesen: Ab Werk ist Android 8.0 Oreo vorinstalliert, was Xiaomi dazu verpflichtet, Project Treble zu unterstützen. Doch wissen wir ja schon vom Mi A1 und den zu spät veröffentlichten Kernel-Quellcodes, was Xiaomi von Verpflichtungen gegenüber Google hält.

Anscheinend unterstützt das Mix 2S auch diverse AI-Features in der Kamera-App, im Code sollen darauf auch Hinweise zu finden sein. Dabei wurden Ähnlichkeiten zum Huawei Mate 10 festgestellt. Auch sind Dateien mit „IMX363“ gefunden, die auf den entsprechenden Sony-Kamera-Sensor deuten. Was wünscht ihr euch noch vom Xiaomi Mi Mix 2S? 

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.