Wieder gibt es ein neues Xiaomi-Flaggschiff kurz vor dem Jahreswechsel. Trotzdem gibt es beim Xiaomi 12 etwas weniger Gemeinsamkeiten zum Vorgänger, was für den Namen und auch für Teilbereiche der Hardware gilt.

Xiaomi 12 offiziell vorgestellt
Nun hat die Wartezeit ein Ende, das Xiaomi 12 ist offiziell. Wer dazu alles wissen will, klickt sich in den entsprechenden Beitrag.

Selbst bei Google sind die Dimensionen der Smartphones nun anders. Alles ist größer als früher. Überall in der Branche sind die Geräte gewachsen, natürlich war das auch bei Xiaomi in den letzten Jahren der Fall. Aber nun scheint es einen kleinen Wandel zu geben. Es gibt sogar gleich mehrere Veränderungen. Noch im Dezember präsentiert man das neue Xiaomi 12 und das nicht ganz ohne die eigene Historie zu verändern.

Vor einigen Monaten hatte Xiaomi angekündigt, dass man die eigene Mi-Marke weitestgehend absägt. Und jetzt erscheint das erste internationale Flaggschiff, welches kein Mi mehr im Namen trägt. Zuvor war das schon beim Mix 4 der Fall und auch bei der 11T-Reihe. Aber das ist nicht die einzige Besonderheit des Xiaomi 12. Denn auch beim Display verfolgt Xiaomi nicht mehr direkt die Strategie vergangenen Jahre.

Xiaomi beerdigt seine Mi-Marke

Ein offizielles Bild zeigte schon vorab, dass wenigstens zwei Modelle geplant sind:

Das erste Flaggschiff für alle ohne Mi im Namen

Wachstum wäre eh kaum noch möglich, die rund 6,7 Zoll der meisten Topmodelle sind wohl das Ende der Fahnenstange. Aber auch reguläre Modelle sind bei den meisten Herstellern inzwischen mit sehr großen Displays ausgestattet. Xiaomi ändert das überraschenderweise und verpasst dem neuen Smartphone ein nur noch 6,3 Zoll großes Display. Laut vertrauenswürdigen Quellen kommt das Gerät auf Außenmaße von 152,7 x 70 mm und ist somit deutlich kleiner als ein Pixel 6 oder Mi 11.

Offizielle Bilder bestätigen das schon vor der Präsentation:

Ich bin ja durchaus gespannt darauf, ob das von anderen Herstellern in Zukunft ähnlich gemacht wird. Jedenfalls ein reguläres Modell mit einem Display von rund 6 Zoll wäre in meinen Augen wünschenswert. Pro, Ultra und Co. kann man ja gerne weiterhin mit übergroßen Displays ausstatten. Pflichtet ihr mir da bei oder ist bigger immer better?

Inzwischen sind auch weitere offizielle „Leaks“ aufgetaucht, die schon mehr über das Xiaomi 12 und seine größeren Brüder verrät:

Xiaomi 12: Bilder und andere Details – was heute bekannt ist

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

7 Kommentare

  1. Ja, die neuen Smartphones sind alle zu groß. Habe momentan das Mi8, dass dann fast die gleiche Größe wie das Mi12 hätte. Wäre dann durchaus Mal wieder eine Option, ein neues Smartphone zu kaufen.

    Ich würde mir ein Handy mit Abmessungen zwischen dem Mi5 und dem Mi8 wünschen, da bei großen Modellen mit der Zeit die Hosentasche kaputt geht.

    Mir fehlt hier aber die Innovation, bezüglich der schon vor einiger Zeit angekündigten Kamera, unter dem Display. Eine Punch-Hole Kamera Stelle ich mir störend vor.

    Desweiteren gibt es die Infrarotbeleuchtung, für das Entsperren bei Dunkelheit nicht mehr.

  2. Ich bin echt begeistert, dass die Smartphones endlich wieder etwas kleiner werden. Denn es stimmt, sie passen bald in keine Tasche mehr, grad bei uns Männern, da wir ja keine Handtaschen haben wie Frauen. Ich begrüße das sehr. Macht weiter so, und mein nächstes ist ein Xiaomi.

  3. Ich habe aus Gründen der Größe immer noch ein kleines Mi 9 se.
    Freue mich darüber, wenn man e kleiner wird!

  4. Nein,ein großes Bild ist einfach schöner.Viel SCHWERER und SPERRIGER ist es auch nicht😉.Weg mit den MINIS…

  5. Ein Handy unter 6,5 kommt mir nicht ins Haus, da ich damit meist tippe und surfe, umso größer umso lieber, so lange es gut in die Handtasche passt…..

  6. Und weil die ganze Android Familie zu groß wird, bin ich nach über 20 Jahren Android auf das iPhone 12 mini gewechselt. Endlich mal wieder ein Handy was handlich ist. Schade dass Apple nach der Generation 13 das Mini wieder einstellen will.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.