Xiaomi: Auto beim Test erwischt mit Chef an Bord

Xiaomi Hq Head

Foto: Xiaomi Blog

Xiaomi testet ein Jahr vor Marktstart weiterhin sein erstes Elektroauto in freier Wildbahn. Nachdem vor wenigen Wochen Fotos vom vermeintlichen Prototypen aufgetaucht sind, zeigt sich nun erneut die Limousine bei Testfahrten. Ein asiatischer Auto-Blogger will das Fahrzeug gesichtet haben und konnte es anhand einer bestimmten Person entlarven.

Auf den Fotos ist nicht wirklich was im Detail zu erkennen. Doch es soll Lei Jun höchstpersönlich an Bord gewesen sein, der Xiaomi-Chef und die führende Person der Auto-Abteilung in einer Person. Erneut ist das Fahrzeug sehr stark getarnt und es macht nicht wirklich erkennbar, von welchem Hersteller es stammen könnte.

2023-01-18-11-38-59

Glaubt man den Infos aus Asien, dann scheint Xiaomi zumindest schon einen fahrbaren Untersatz gebaut zu haben. Wie weit die eingesetzte Technik ist, kann man freilich von außen nicht ansatzweise einschätzen. Geplant sei ein Marktstart in 2024 für den asiatischen Markt, die mittelgroße Limousine soll bei ca. 40.000 Euro beginnen.

via Ithome

BYD: Das Xiaomi der Elektroauto-OEMs?

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!