Folge uns

Android

Xiaomi Blackshark: Erstes Gaming-Smartphone taucht wieder auf

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

Xiaomi Orange Logo Header

Xiaomi macht aktuell wieder viel von sich reden. Da wäre das lang ersehnte Mi Mix 2S, welches übernächste Woche endlich erscheint, letzte Woche erst das Redmi Note 5 Pro und dann warten wir ja auch noch auf das neue Mi 7. Doch will Xiaomi wohl auch ins Gaming-Geschäft einsteigen – und zwar mit einem Smartphone. Unter dem Codenamen „Blackshark“ sind schon Benchmarks bei AnTuTu und nun bei Geekbench aufgetaucht, die uns einen Einblick in die hochwertigen Spezifikationen liefern.

Der Markt der Gaming-Smartphones hat sich nie so wirklich etabliert. So richtig angefangen hat es vermutlich mit dem Sony Xperia Play, das zumindest dank Minecraft einige Spieler überzeugen konnte. Dann war da noch das Acer Predator 6, von dem ich mir nichtmal sicher bin, ob es es trotz Präsentation auf der IFA 2015 nach Deutschland geschafft hat. Nicht zu vergessen ist natürlich das aktuelle Razer Phone. Zwar kommt es von einem klassischen Gaming-Hersteller, allerdings will das Razer Phone auch abseits der Sparte punkten. Die Hardware ist dennoch auf höchstem Niveau und eignet sich bestens für Mobile Gamer.

Jetzt also auch Xiaomi. Der Name mag etwas verwirren und die Verbindung zum chinesischen Großkonzern nicht ganz offensichtlich sein. Xiaomi besitzt wohl Anteile an Black Shark Technology Inc., der Name ist also nicht mit dem Gaming-Headset von Rivale Razer zu verwechseln. Mehr über die Firma lässt sich aber leider nicht in Erfahrung bringen, da müssen wir uns auf die Kollegen verlassen.

Das Blackshark, ob jetzt Code-, Firmen- oder Releasename, ist natürlich mit bester Hardware ausgestattet. Die Basis liefert der momentan ungeschlagene Qualcomm Snapdragon 845, der auch im Mi Mix 2S verbaut sein wird. Dazu kommen jedoch 8 GB RAM und bis zu 256 GB UFS-Speicher. Da ja für Gaming ausgelegt dürfte das Display sich so im Bereich um die 6 Zoll bewegen. Laut AnTuTu hat der Bildschirm ein Seitenverhältnis von 18:9 und eine FullHD+-Auflösung.

Was haltet ihr allgemein von Gaming-Smartphones? Seid ihr überhaupt mobile Zocker? Ich persönlich bin noch nicht so überzeugt von dem neuen Gerät, inzwischen ist die Android-Mittelklasse für eine schnelle Runde zwischendurch schon völlig ausreichend. [via MySmartPrice]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.