Folge uns

Android

Xiaomi Redmi Note 5 Pro kommt nach Europa

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Xiaomi bringt sein Redmi 5 Note Pro nach Europa, später in diesem Jahr werden wir das Gerät in unserer Region kaufen können. Es gibt mal wieder gute Nachrichten für die Xiaomi-Fans, denn das nächste Android-Smartphone der Chinesen kommt auch bei uns in den Handel und das natürlich entsprechend angepasst. Gemeint sind damit die verfügbaren Sprachen der Software, auch dürften die Google-Dienste vorinstalliert sein und die richtigen LTE-Bänder verfügbar.

Kosten soll das Modell mit 32 Gigabyte Datenspeicher dann ca. 230 Euro, während für 64 Gigabyte Datenspeicher ebenfalls noch günstige 270 Euro anfallen sollen. Vorbehaltlich dem Fakt, dass diese Infos noch nicht offiziell kommuniziert sind. Wer sich bis dahin besser über das Gerät informieren will, findet alle Details in einem weiteren Artikel.

4 Kommentare

4 Comments

  1. Arore

    15. März 2018 at 14:24

    Weißt du welchen USB Anschluss das Pro besitzt? In manchen Videos ist von USB-2.0-Micro-B die Rede und in manchen USB-3.1-Typ-C.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      15. März 2018 at 14:32

      3.1 kannste bei den Geräten ohnehin nicht erwarten, beim Note 5 Pro wird aber auch nur microUSB verbaut

      • Arore

        15. März 2018 at 14:37

        Also ich meine USB Type C. Mein ZUK Z1 hatte das sogar schon

      • Denny Fischer

        Denny Fischer

        15. März 2018 at 14:38

        Joa, Xiaomi hängt bei den günstigeren Geräten etwas hinterher. Warum auch immer. Habe ja das neue Redmi 5 Plus hier, hat auch noch microUSB

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt