Das Xiaomi Mi 10T und das Xiaomi Mi 10T Pro wurden heute vorgestellt. Wir verraten, warum die Smartphones so spannend sind.

Xiaomi setzt mal wieder neue Standards. Auch wenn ihm häufig der Hang zur Kopie nachgesagt wird: Der chinesische Tech-Konzern geht regelmäßig voraus, wenn es darum geht was technisch in einem „durchschnittlichen“ Smartphone möglich sein sollte. So auch wieder bei der jüngsten Generation der Mi-Serie, die heute mit dem Xiaomi Mi 10T und Xiaomi Mi 10T Pro vorgestellt wurde.

Die beiden Smartphones unterscheiden sich nur in Details, weshalb wir hier erstmal auf die Gemeinsamkeiten eingehen wollen. Beide sind zum Beispiel mit dem derzeit noch aktuellsten Qualcomm Snapdragon 865 als SoC ausgestattet. Dieser hat insgesamt acht Kerne, von denen aber vier für Power und vier fürs Stromsparen ausgelegt sind.

Xiaomi und Google mischen die nächste Woche auf – Mi 10T, Pixel 4a 5G und Pixel 5 kommen

Xiaomi Mi 10T (Pro): Display

Das besondere der jüngsten Xiaomi-Generation ist sicherlich das Display. Das IPS-LCD misst bei beiden Modellen 6,67 Zoll in der Diagonalen und löst mit FullHD+ im hochgewachsenen 20:9-Format auf. Zocker werden hier aber ihre wahre Freude haben.

Xiaomi trumpft nämlich mit einer smoothen Bildwiederholungsrate von 144 Hertz auf, die ansonsten eigentlich nur in Gaming-Smartphones zu finden ist. Doch auch, wenn du nur gelegentlich mal eine Runde am Smartphone spielst, wirst du die flüssigere Darstellung im Alltag merken und schon bald nicht mehr missen wollen.

Dank Xiaomis neuer Technologie AdaptiveSync sollen selbst nicht optimierte Inhalte nicht nur an die Rate angepasst werden – das spart zusätzlich auch noch Akku! 8 Prozent mehr verspricht Xiaomi nach 6 Stunden heavy use.

Xiaomi Mi 10T (Pro): Speicher, Akku, Sonstiges

Worauf du allerdings verzichten musst, ist nicht nur ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss, eine IP-Zertifizierung oder Wireless Charging, sondern auch ein microSD-Slot, mit dem du den Speicher erweitern könntest. Beim Mi 10T Pro hast du immerhin noch die Wahl zwischen 128 und 256 GB, beim normalen Mi 10T musst du mit 128 GB auskommen. Unterschiede gibt es außerdem beim Arbeitsspeicher: Das Mi 10T ist mit 6 GB und 8 GB RAM verfügbar, das Mi 10T Pro in beiden Modellen 8 GB.

Beide Modelle haben einen Akku mit 5.000 mAh, der per USB-C mit bis zu 33 Watt geladen werden kann. Nicht zu vergessen sind natürlich ein seitlich angebrachter Fingerabdrucksensor, 5G, Dual-Band-WiFi, NFC, Bluetooth 5.1, Dual-SIM, GPS und Infrarot, womit du zum Beispiel deinen Fernseher bedienen kannst.

Xiaomi Mi 10T Pro: Deshalb ist die 108 MP Kamera so groß und genial

Xiaomi Mi 10T Pro: Kamera

Eine „camera to power your creativity“ soll vor allem im Xiaomi Mi 10T Pro stecken, wobei der Hauptsensor eine Auflösung von atemberaubenden 108 MP bietet. Dazu kommen weitere Sensoren mit 13 MP (Ultraweitwinkel) und 5 MP (Makro). Videoaufnahmen sind mit bis zu 8K möglich, doch währenddessen kannst du sogar Bilder mit bis zu 33 MP schießen.

Sechs verschiedene Modi sollen Langzeitbelichtungen schließlich zum Kinderspiel machen. Da du dafür das Smartphone so ruhig wie möglich halten musst, unterstützt ein völlig neuer Gyroskop-Sensor dabei, die Bewegungen auszugleichen. 

Influencer werden regelmäßig dabei ertappt, ihre Bilder zu stark zu bearbeiten. Xiaomi macht es ihnen noch einfacher: Im Handumdrehen tauscht eine Künstliche Intelligenz den Himmel aus –  und stellt so Wolken oder sogar Feuerwerk in Bewegtbild dar. Heftig!

Xiaomi Mi 10T: Kamera

Das Xiaomi Mi 10T hat die gleichen sekundären Sensoren wie das Pro-Modell, ist aber mit einem 64-MP-Hauptsensor ausgestattet und muss zusätzlich ohne den starken Bildstabilisator auskommen. 8K-Videos und 33-MP-Fotos zeitgleich sind jedoch auch hier möglich.

Xiaomi Mi 10T (Pro): Preise, Farben, Verfügbarkeit

Beide Modelle werden in Kürze bei vielen deutschen Händlern und Mobilfunkanbietern erscheinen und die Preise sind gar nicht mal so schlecht, außerdem ist noch die reduzierte Mehrwertsteuer rauszurechnen. Gehen wir von den normalen Preisen aus: Für 499 Euro bekommst du das Xiaomi Mi 10T mit 6 GB RAM in den Farben Cosmic Black und Lunar Silver, für 549 Euro das Modell mit 8 GB RAM.

Das Xiaomi Mi 10T Pro startet ab 599 Euro für die 128-GB-Variante, das Speicherupgrade auf 256 GB landet bei einem Preis von 649 Euro. Das Pro ist außerdem zusätzlich in der Farbe Cosmic Blue erhältlich.

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.