Folge uns

Android

Xiaomi Mi A3 – Bilder: So sieht das neue Smartphone aus

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Xiaomi präsentiert demnächst mit dem Mi A3 sein neustes Android One-Smartphone, jetzt gibt es eine Reihe an neuen Bildern. In den letzten Tagen sind die ersten Gerüchte zum Mi A3 aufgetaucht, jetzt legt Winfuture wenig überraschend mit den ersten Pressebildern nach und noch relativ wagemutigen Specs des neuen Android-Smartphones.

Highlight ist aus heutigen Informationen das Display, das von LCD auf AMOLED-Technologie wechseln soll. Gerade im Preisbereich von deutlich unter 400 Euro eine tolle Sache. Zudem scheint der Fingerabdrucksensor in das Display zu wandern, denn an der Rückseite ist nichts zu finden.

AMOLED kommt in niedrigen Preisklassen an

Des Weiteren lässt sich durch die Rückseite erkennen, dass die Hauptkamera um die 48 MP auflöst. Vielleicht ist ja unser Testbericht des Mi 9T interessant für das, was ihr von der Hauptkamera des Mi A3 erwarten könnt.

Finale Details zur internen Hardware sind noch nicht klar. Wir hörten erst von einem Snapdragon 730, bei den Kollegen hört man gerade vom 665. Nichts ist bestätigt. Hoffnung macht dafür ein Akku von satten 4000 mAh, der eine durchaus gute Laufzeit erwartet.

Update vom 13. Juli 2019: Xiaomi scheint ein Datum festgelegt zu haben und verteilt Einladungen, ein Online-Shop will bereits mehr über die neuen Geräte verraten können.

Xiaom Mi A3 kommt im Juli – Specs und Preis dank Online-Shop bekannt

/Update

Beliebte Beiträge