Xiaomi will trotz niedriger Preise mit der großen Konkurrenz mithalten, packt deshalb in das Mi Mix 3 ganz besondere Kameras. Inzwischen ist noch mehr Material vom Mi Mix 3 aufgetaucht, darunter neue Bilder und auch Videos. Wobei ein Teil davon von Xiaomi direkt kommt, man „teasert“ gern die neue Hardware im Vorfeld an. Vorn wird das […]

Xiaomi will trotz niedriger Preise mit der großen Konkurrenz mithalten, packt deshalb in das Mi Mix 3 ganz besondere Kameras. Inzwischen ist noch mehr Material vom Mi Mix 3 aufgetaucht, darunter neue Bilder und auch Videos. Wobei ein Teil davon von Xiaomi direkt kommt, man „teasert“ gern die neue Hardware im Vorfeld an. Vorn wird das Slider-Smartphone zwei Frontkameras besitzen, die jeweils mit 24 Megapixel auflösen. Xiaomi wird damit viele Details erreichen wollen, wie auch eine eine gute Lowlight-Performance.

Hinten gibt es eine Kamera, die Slow-Motion mit 960 Bildern pro Sekunde aufzeichnen kann. Man will auch damit an die Funktionen von Samsung, Sony und Co anschließen können. Ob es auch qualitativ für die oberste Riege reicht, müssen wir noch abwarten. Klingt jedenfalls alles vielversprechend.

In beiden Fällen übertrumpft das Mi Mix 3 das bisherige Mi 8, das vorn eine einfache 20 Megapixel Kamera besitzt und Zeitlupen in maximal 250 Bildern pro Sekunde aufzeichnet. Es ist also klar, welches Gerät das wahre Xiaomi-Flaggschiff darstellt. [via]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.