Xiaomi streicht S-Serie, aber erhält T-Modelle

Xiaomi 12s Ultra

Xiaomi 12S Ultra. Foto: Thai Nguyen, Unsplash

Xiaomi hatte im vergangenen Jahr einen kurzen Anflug einer S-Serie für seine Android-Smartphones, doch dieser Plan ist wohl schon wieder über den Haufen geworfen. 2023 wird er jedenfalls nicht fortgeführt. Das heißt es jedenfalls übereinstimmend aus Insiderkreisen der Branche in diesen Tagen.

Im vergangenen Jahr gab es ein Xiaomi 12S Ultra. Warum das S, das leuchtet bis heute nicht ein. In diesem Jahr streicht man den zusätzlichen Buchstaben im Namen und dürfte damit direkt wieder die kurze Lebensdauer der S-Serie beenden. Es gibt im Sommer nur ein Xiaomi 13 Ultra.

Macht namentlich auch sehr viel mehr Sinn. An der gängigen T-Serie, die in Deutschland meist spät in der zweiten Jahreshälfte startet, wird Xiaomi neusten Informationen nach erneut festhalten.

https://www.smartdroid.de/xiaomi-13-ultra-kamera-leak/

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!